Bayernstraße am Wochenende komplett gesperrt

29.5.2019, 21:50 Uhr
Insgesamt 40 Stellen müssen an der Fahrbahndecke der Bayernstraße ausgebessert werden.

Insgesamt 40 Stellen müssen an der Fahrbahndecke der Bayernstraße ausgebessert werden. © Klaus-Dieter Schreiter

Die Hinweisschilder für Autofahrer stehen schon, am Samstag dann geht es los: Vom 1. bis zum 3. Juni saniert Sör die südliche Bayernstraße zwischen der Kreuzung Frankenstraße/Münchener Straße und der Einfahrt zum Volksfestplatz.

Dieser Abschnitt ist dann in Fahrtrichtung Regensburger Straße komplett für den Verkehr gesperrt. Bei den Arbeiten muss der Fahrbahnbelag an 40 Stellen abgefräst und neu asphaltiert werden.

Die Ausbesserung findet im Vorfeld größerer Baumaßnahmen statt, bei denen im Sommer neue Strom-, Gas- und Kanalleitungen verlegt werden und in deren Zuge die verschlissene Bayernstraße zwischen Münchener und Regensburger Straße neu hergerichtet wird. Das Ziel dabei: Durch eine stärkere Tragschicht soll die Bayernstraße fit gemacht werden für die gestiegenen Verkehrsbelastungen.

Die Zu- und Abfahrt zum oder vom Wohngebiet Oskar-von-Miller-Straße ist während der Arbeiten gewährleistet und erfolgt über die nördliche Bayernstraße in Fahrtrichtung Frankenstraße/Münchener Straße. Der ausgebesserte Bereich wird am 3. Juni ab 4.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.

Betroffen von dieser Sperre sind auch die Buslinien 36 (Plärrer–Dokuzentrum), 45 (Frankenstraße–Ziegelstein), 65 (Röthenbach–Nordostbahnhof) und 55 (Langwasser-Mitte–Meistersingerhalle) der Nürnberger Verkehrs-AG. Sie werden im Bereich Volksfestplatz, Dokumentationszentrum und Dutzendteich umgeleitet oder verkürzt. Die Straßenbahnlinien 6 und 8 fahren ohne Einschränkungen.

1 Kommentar