10°

Samstag, 04.07.2020

|

Betrunkener in Nürnberger Hauptbahnhof von S-Bahn überrollt

21-Jähriger blieb wie durch ein Wunder unverletzt - 23.12.2016 11:27 Uhr

Am Freitagmorgen wurde die Nürnberger Bundespolizei von der Notfallleitstelle der Bahn gerufen. Die Mitarbeiter teilten den Beamten mit, dass eine Person am Nürnberger Hauptbahnhof von einer S-Bahn überfahren wurde. Sofort wurden mehrere Streifen zum Bahnhof geschickt. 

Trotz sofort eingeleiteter Schnellbremsung hatte es der S-Bahn-Fahrer nicht rechtzeitig geschafft anzuhalten. Der Zug überrollte den Mann im Nürnberger Hauptbahnhof. Doch der Vorfall ging glimpflich aus. Unter der S-Bahn lag ein junger Mann parallel zwischen den Schienen im Gleisbett. 

Zwar war der 21-Jährige nur bedingt ansprechbar, hatte allerdings laut Polizei keine sichtbaren Verletzungen. Der junge Mann roch stark nach Alkohol und wirkte sichtlich alkoholisiert. Ein alamierter Notarzt brachte den betrunkenen Mann in eine Klinik. 

Der 21-Jährige muss mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr rechnen. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

blu E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg