Dienstag, 24.11.2020

|

zum Thema

Chemnitz wird Kulturhauptstadt: Die Entscheidung zum Nachlesen

Nürnberger Bewerbung mit dem Slogan "Past Forward" war nicht erfolgreich - 28.10.2020 16:47 Uhr

Das Votum für Chemnitz gab die Auswahljury am Mittwoch im Internet bekannt. Von ursprünglich acht Bewerberstädten waren zuletzt noch fünf im Rennen, außer Chemnitz noch Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg.

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberg wird nicht Kulturhauptstadt: So reagiert die Kulturszene

Jetzt ist es raus: Chemnitz hat das Rennen gemacht. Wir haben Reaktionen der Kulturschaffenden eingeholt - es überwiegt, wie zu erwarten, die Enttäuschung.



Kommentar: Chemnitz wird Kulturhauptstadt - der Konkurrent mit den stärkeren Bildern


Chemnitz will "all die Leute und Orte sichtbar machen, die man nicht sieht, und damit auch ein Chemnitz, das in Europa – noch – keiner auf dem Schirm hat", so das Bewerbungsteam. Mit kulturellen Mitteln sollen Gräben überwunden werden. Deutsche Kommunen wurden bisher drei Mal mit dem Titel ausgezeichnet. Das waren 1988 West-Berlin, die thüringische Klassikerstadt Weimar im Jahre 1999 sowie Essen und das Ruhrgebiet im Jahre 2010.

Bilderstrecke zum Thema

Showdown im Rathaus: Kein Kulturhauptstadt-Titel für Nürnberg

Die Erwartungen waren groß, gebannt verfolgte man beim "Public Viewing" im Nürnberger Rathaus die Bekanntgabe der Kulturhauptstadt 2025. Die Blumen lagen schon bereit, gereicht hat es am Ende nicht für die Noris. Die entscheidenden Minuten im Rathaus in Bildern.


Hier verkündete die Jury ihre Entscheidung live:

Die Kulturhauptstadt-Entscheidung zum Nachlesen im Live-Ticker:

dpa, tok, epd, jru

35

35 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg