Samstag, 27.02.2021

|

zum Thema

Corona-Demos in Mittelfranken: Polizei zieht positive Bilanz

Die Beamten stellten lediglich drei Verstöße gegen den Infektionsschutz fest - 23.01.2021 20:26 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Mitten im Lockdown: Hunderte "Querdenker" auf dem Nürnberger Hauptmarkt

Nach der Absage einer Groß-Demo von Querdenken haben sich am Sonntagnachmittag mehrere hundert Corona-Leugner in der Nürnberger Innenstadt versammelt. Die Polizei überwachte den Protest, griff aber nicht ein. Auch eine Gegen-Kundgebung formierte sich. Die Spontanversammlung "Pro Infektionsschutzmaßnahmen" wurde von der Polizei  genehmigt und einem separaten Platz zugewiesen.


Wie das Polizeipräsidium mitteilt, blieben Sicherheitsstörungen bei den Veranstaltungen aus. Verstöße gegen die Infektionsschutzbestimmungen stellten die Beamten vor Ort "nur in wenigen Fällen" fest.


Polizisten verletzt: Lage eskaliert nach Corona-Demonstration in Lauf


Bereits um 13 Uhr fand auf dem Marktplatz in Herzogenaurach eine Mahnwache statt, zu der sich bis zu 60 Personen zusammenfanden. Eine weitere Kundgebung, die zwischen 14.30 Uhr und 16 Uhr in Erlangen durchgeführt wurde, verlief ebenfalls ohne Zwischenfälle. An der Veranstaltung auf dem Schlossplatz hatten sich insgesamt 30 Teilnehmer beteiligt.

Bilderstrecke zum Thema

Demo trotz Verbot: Polizei löst Corona-Protest in Fürth auf

Sie wollten in Nürnberg demonstrieren, doch die Stadt untersagte den Protest - auch in Stein blitzten Kritiker der Pandemie-Maßnahmen ab. Am Sonntag schlugen mehrere Dutzend Menschen in Fürth auf. Die Polizei löste die "verbotene Ansammlung auf", wie das Präsidium Mittelfranken mitteilt. Es habe mehrere Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz gegeben.


Auch in der Nürnberger Innenstadt war im Zeitraum von 18 bis 19 Uhr eine Versammlung angemeldet. Hierzu kamen rund 90 Gegner der Corona-Maßnahmen auf dem Kornmarkt zusammen. Die Polizei stellte dabei keinerlei Sicherheitsstörungen fest.

Lediglich drei Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz wurden von den Beamten erfasst.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Erlangen, Herzogenaurach