CSU fordert mehr Sauberkeit und Sicherheit am Marienberg

10.3.2018, 06:00 Uhr
Die CSU-Fraktion setzt sich für mehr Sauberkeit und Sicherheit am Marienbergpark ein.

Die CSU-Fraktion setzt sich für mehr Sauberkeit und Sicherheit am Marienbergpark ein. © Horst Linke

Der Freizeitpark Marienberg ist im Nürnberger Norden ein beliebtes Ausflugsziel und vielfältig genutzter Naherholungsraum. "Ein Dauerärgernis in den Sommermonaten sind jedoch Scherben, Müll und Lärm", kritisiert Stadträtin Barbara Regitz. "Damit schwindet auch das Sicherheitsgefühl der Menschen vor Ort."

Die Stadtteilbetreuerin für das Gebiet um den Marienberg stellte den Antrag, mit der Polizei ein Sicherheitskonzept "Marienberg" zu erarbeiten und künftig auch den Außendienst der Stadt Nürnberg (ADN) dort einzusetzen. Daneben sollen mehr Mülleimer die Moral der Besucher bei der Abfallentsorgung steigern.

Stadträtin Barbara Regitz, CSU-Direktkandidatin im Nürnberger Norden für die Landtagswahl 2018, betont: "Die Sicherheit der Bürger ist uns ein großes Anliegen, die CSU arbeitet eng und vertrauensvoll mit der Polizei zusammen."

8 Kommentare