17°

Samstag, 08.08.2020

|

Darum strahlt der Nürnberger Fernsehturm Samstag Nacht bunt

Hinter der Aktion steckt ein Streaming-Event mit vielen Schlager-Stars - 17.07.2020 15:25 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Spektakel am Fernsehturm: Darum leuchtete das Nürnberger Ei bunt

Am Freitagabend zog der Fernsehturm die Blicke vieler Nürnberger auf sich. Das "Ei" leuchtete in kunterbunten Farben. Der Grund für die spektakuläre Einlage: Am Samstagabend steigt ein Event in den Räumlichkeiten hoch über der Stadt, bei dem Mia Julia, Die Atzen, Oli P. und viele andere via Live-Stream singen. Am Freitag stieg dafür die farbige Generalprobe.


Viele Anwohner gerade in Nürnbergs Süden standen vorige Woche in der Nacht auf Samstag vor einem Rätsel. Der Fernsehturm, Wahrzeichen der Stadt, exakt 292,8 Meter hoch, thront über Schweinau. Einst war er begehbar, sein 360-Grad-Restaurant auf fast 200 Metern war Kult und ist Kindheitserinnerung für viele Nürnberger. Eins war der Turm aber nie: bunt beleuchtet. Hin und wieder strahlen Nebelscheinwerfer, um Flugzeuge auf den Turm aufmerksam zu machen, gerade wenn dichte Wolken über der Stadt hängen. Doch so viel Farbe wie diesen und letzten Samstag sieht man selten.

Bilderstrecke zum Thema

Oben am Fernmeldeturm: Traumhafter Blick über Nürnberg

Finanz- und Heimatminister Markus Söder stattete dem Nürnberger Fernmeldeturm erneut einen Besuch ab. Nachdem er bei herrlichem Ausblick in Kindheitserinnerungen schwelgte, kündigte er an, dass der Turm nun einmal im Jahr für Besucher offen haben würde.


Dahinter steckt eine Veranstaltung, die an diesem Wochenende in die zweite Runde geht. Unter dem Titel "Dein Sommermoment" spielen Musiker und DJs auf dem "Nürnberger Ei", wie der Turm wegen seiner Form auch genannt wird. Dabei traten am ersten Termin mit unter anderem Mia Juli, Oli. P und die Atzen mehrere Größen der Schlager- und Ballermannmusik auf.

Am kommenden Samstag soll es eine Wiederholung geben, dann liegt der Fokus aber auf lokalen Musikern. Mit dabei sind etwa Voices, Bolzwagen und Stinger, durch den Abend, der erneut live gestreamt wird, führt Comedian Matze Knop. Mehr zum Programm lesen Sie hier. 

Bilderstrecke zum Thema

Der Fernmeldeturm: Das "Nürnberger Ei" in historischen Bildern

Er ist mit 292 Metern das höchste Gebäude Bayerns und oft das Erste, das Neuankömmlinge aus der Ferne von Nürnberg sehen. Seit nunmehr 35 Jahren thront der Koloss von Schweinau über der Stadt. Eine kleine Zeitreise.


Die Künstler spielten zwar auf dem Turm, die Technik dafür ist aber am Boden aufgebaut, auch für die Großprojektionen auf der Fassade des Fernsehturms. Der Brandschutz lasse nur wenige Personen zur gleichen Zeit oben im "Ei" zu, erklärt Alex Bondyr von der Agentur Celebrand, die das Event initiiert hat. "Die Events sollen Mut machen und die Menschen über den Live-Stream miteinander verbinden."

Ob die Aktion einmalig bleibt oder der Startschuss für die Wiederbelebung des Fernmeldeturms ist, wird sich zeigen. Es bahne sich nichts Konkretes an, sagt Benidikt Albers von der Deutschen Funkturm GmbH, der das Wahrzeichen der Stadt gehört. Aber: Man sei "in Gesprächen und der neue Oberbürgermeister Marcus König hat sich den Turm auch schon angeguckt".

Aus einem anderen Grund würde der Fernsehturm am Donnerstag angestrahlt: Gefeiert wurde der Stadtgeburtstag.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg