14°

Dienstag, 04.08.2020

|

Das große Schlagerfest XXL: Florian Silbereisen kommt nach Nürnberg

Tournee bringt am 15. Februar viele Stars in der Frankenmetropole - 12.02.2020 13:13 Uhr

Moderiert wird das "große Schlagerfest XXL von Showmaster Florian Silbereisen. © ARGO Konzerte GmbH


Das Beste zum Jubiläum: Der Veranstalter verspricht so viele Stars wie noch nie zuvor. Die Rede ist vom "großen Schlagerfest XXL", das auf seiner Tournee zum 25-jährigen Jubiläum auch Halt in Nürnberg macht. Moderiert wird das ganze von Showmaster Florian Silbereisen. Doch auch gesanglich ist einiges geboten. Am 15. Februar macht das Schlagerfest Halt in Nürnberg, einen zweiten Termin in der Region gibt es am 13. Mai in Bamberg.

Das Konzert-Erlebnis soll auf einer neuen Bühne stattfinden, die die Besucher noch näher an die Stars heranlässt. Folgende Stars wurden für die Schlager-Sause angekündigt:

  • Marianne Rosenberg
  • Matthias Reim
  • Thomas Anders
  • Oli.P
  • Ross Antony
  • Giovanni Zarrella
  • Jürgen Drews
  • Die Draufgänger
  • Christin Stark
  • Sonia Liebing
  • DDC Breakdancer

Das Nürnberger Schlagerfest findet am 15. Februar 2020 ab 19 Uhr in der Arena Nürnberger Versicherung statt, Einlass ist ab 17.30 Uhr. Tickets für das Konzert gibt es im NN-Ticket-Corner Nürnberg (hier auch online), Telefon 0911/216-2777.

Anfahrt zur Nürnberger Arena

Wer mit dem Zug zu der Großveranstaltung anreist, kommt am einfachsten mit der S-Bahn S2 ab Hauptbahnhof zur Arena. Ausstieg ist an der Haltestelle Frankenstadion. Dann folgen noch etwa zehn bis fünfzehn Minuten Fußmarsch zum Schlagerfest mit Florian Silbereisen. Fans, die mit dem Auto anreisen, wird empfohlen, den Wegweisern "Messe/Stadion" zu folgen - die Arena befindet sich gegenüber des Stadions und in der Nähe des Messegeländes. Deshalb gibt es in der Umgebung auch verschiedene Parkmöglichkeiten. Bei vielen Veranstaltungen wird zudem ein dynamisches Verkehrsleitsystem aktiviert, dem man bereits ab den Autobahnen um Nürnberg folgen kann.

Was mitnehmen, was zuhause lassen?

Wie bei größeren Veranstaltungen üblich, gibt es eine Einlasskontrolle. Einige Gegenstände dürfen die Besucher nicht mit hineinnehmen: beispielsweise Rucksäcke und Handtaschen, die das A4-Format übersteigen, andere sperrige Gegenstände, Getränke und Speisen, Selfie Sticks und Aufzeichnungsgeräte wie GoPros und Audiorekorder.

Besonders schnell geht's am Einlass, wenn viele Besucher sich auf das Nötigste wie Handy, Geldbeutel und Schlüssel beschränken.

mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg