Samstag, 07.12.2019

|

Demonstration gegen Rassismus in Nürnberg

Staatsanwaltschaft Nürnberg wird als Protestort dienen - 02.11.2012 15:13 Uhr

Die NSU wütete auch in Nürnberg - Demonstranten wollen jetzt noch einmal daran erinnern, damit das Thema Rassismus nicht zu den Akten gelegt wird. © dpa


Zu der Veranstaltung werden nach Angaben des Ordnungsamtes etwa 80 Teilnehmer erwartet. Die Demonstration steht unter dem Motto „Das Schweigen durchbrechen – Das Problem heißt Rassismus“.

Die rechtsextreme Terrorgruppe NSU soll zwischen 2000 und 2007 deutschlandweit neun türkisch- und griechischstämmige Kleinunternehmer sowie eine Polizistin ermordet haben. Fünf Taten ereigneten sich in Bayern, drei davon in Nürnberg: Dort hatte die Mordserie im September 2000 auch ihren Anfang genommen.

In Nürnberg war zudem die Sonderkommission „Bosporus“ angesiedelt, die von 2005 an federführend die Ermittlungen geleitet hatte.

dapd

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Nürnberg