Die Bilder vom Stadtrundgang

6.10.2010, 16:06 Uhr
Dieses Bild des Künstlers Friedrich Wilhelm Wanderer hat 1880 Carl Fleischmann gemalt. Es ist Teil der Gemälde- und Skulpturensammlung der Museen der Stadt Nürnberg.
1 / 7

Dieses Bild des Künstlers Friedrich Wilhelm Wanderer hat 1880 Carl Fleischmann gemalt. Es ist Teil der Gemälde- und Skulpturensammlung der Museen der Stadt Nürnberg.

Das Teufelsbrünnlein an der Lorenzkirche wurde 1888 nach einem Entwurf Wanderers aufgestellt.
2 / 7

Das Teufelsbrünnlein an der Lorenzkirche wurde 1888 nach einem Entwurf Wanderers aufgestellt.

Die Sandsteinstatue „Ritter Kreß von Kressenstein“ hat Wanderer 1889 entworfen.
3 / 7

Die Sandsteinstatue „Ritter Kreß von Kressenstein“ hat Wanderer 1889 entworfen.

Der Entwurf der Siegessäule am Köpfleinsberg stammt von Wanderer.
4 / 7

Der Entwurf der Siegessäule am Köpfleinsberg stammt von Wanderer.

Das Goldene Buch der Stadt Nürnberg, in das sich namhafte Besucher der Stadt eintragen, ist ein Werk Wanderers. Hier abgebildet ist das Titelblatt mit einer sinnbildlichen Noris.
5 / 7

Das Goldene Buch der Stadt Nürnberg, in das sich namhafte Besucher der Stadt eintragen, ist ein Werk Wanderers. Hier abgebildet ist das Titelblatt mit einer sinnbildlichen Noris.

Friedrich W. Wanderers Bild „Meister der Dürerzeit“ (Gemälde- und Skulpturensammlung der Stadt Nürnberg) zeigt berühmte Männer aus Nürnbergs Vergangenheit.
6 / 7

Friedrich W. Wanderers Bild „Meister der Dürerzeit“ (Gemälde- und Skulpturensammlung der Stadt Nürnberg) zeigt berühmte Männer aus Nürnbergs Vergangenheit.

Der Mundartdichter Johann Conrad Grübel hat auf einem Brunnen seinen Platz gefunden – entworfen von Wanderer.
7 / 7

Der Mundartdichter Johann Conrad Grübel hat auf einem Brunnen seinen Platz gefunden – entworfen von Wanderer.