22°

Dienstag, 11.08.2020

|

Duft-Liebhaber: Mann klaut Parfüms für rund 700 Euro

Am Ende stellte sich heraus, dass das nicht der erste Versuch war - 08.07.2020 13:07 Uhr

Dem Detektiv einer Drogerie im Hauptbahnhof war der Mann aufgefallen, er hielt ihn fest, bis die Bundespolizei eintraf. Es stellte sich dann nicht nur heraus, dass der 33-Jährige Parfüm im Wert von circa 700 Euro eingesteckt hatte, ohne zu bezahlen. Erste Ermittlungen ergaben außerdem, dass es sich bei dem Diebstahl um keinen Einzelfall handelte. Nur wenige Stunden zuvor versuchte der Seriendieb in einer Drogerie in der Innenstadt, Parfüms im Wert von etwa 470 Euro zu entwenden. Auch bei dieser Tat wurde er ertappt. Gegen den Wohnsitzlosen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gewerbsmäßigen Diebstahls eingeleitet, gestern kam er vor den Haftrichter. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

ng

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg