28°

Montag, 22.07.2019

|

Einbrecher beißt Hausbewohner im Nürnberger Norden

Die Polizei nahm den Eindringling noch am Tatort fest - 18.06.2019 13:47 Uhr

Er wurde misstrauisch, als er laut Polizei am Montagnachmittag die offene Gartentüre und die ebenfalls weit aufgerissene Terrassentüre sah. Seine Mutter werkelte unterdessen im Garten des Anwesens in der Mittelstraße. Der Sohn aber wollte im Haus nach dem Rechten sehen, hörte verdächtige Geräusche – und traf auf einen Eindringling. Der fremde, 41-jährige Mann war gerade dabei, die Räume im ersten Stock zu durchwühlen und hatte bereits einige Beutestücke zum Abtransport bereitgelegt.

Auf frischer Tat ertappt, griff der Fremde plötzlich den Sohn an und biss ihn. Auf die heftige Rangelei, die dann entstand, wurde die Mutter schließlich aufmerksam. Sofort griff die Frau zum Telefon und rief die Polizei an. Mehrere Streifen waren rasch an Ort und Stelle, die Einsatzkräfte nahmen den Eindringling fest. Der Beschuldigte wird jetzt dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

bro

Seite drucken

Seite versenden