Donnerstag, 19.09.2019

|

Einbruch auf der Kaiserburg: Mann dringt in Kapelle ein

Er behauptete, nach einer Führung zurückgelassen worden zu sein - 20.08.2019 12:00 Uhr

Ein Baugerüst, das derzeit Teile der Burg umfasst, nutzte der Mann, um zur Kaiserkapelle vorzudringen. Gegen Mitternacht schlug er mit einem Holzbrett eine Scheibe ein und gelangte so in den ältesten Teil der Nürnberger Kaiserburg. Die Tat blieb jedoch nicht unentdeckt, sodass der Tatverdächtige wenig später durch eine hinzugerufene Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte noch vor Ort festgenommen werden konnte.

Der 66-Jährige muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten. Auch seine bisherigen Angaben gegenüber der Polizei, er wäre schlicht bei einer Führung übrig geblieben, ändern daran nichts.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

tau

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg