19°

Montag, 06.07.2020

|

Einbruchserie in Nürnberg erschüttert Fahrzeughalter

Insgesamt elf Pkw aufgebrochen - Polizei fandet nach den Tätern - 13.10.2016 18:54 Uhr

Die Nacht ist die Zeit der Verbrecher und Diebe. So verhielt es sich jedenfalls in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, als mehrere Fahrzeughalter im Nürnberger Südwesten Opfer einer Diebesserie wurden.

In den Stadtteilen Röthenbach-Ost und Eibach zerschlugen Unbekannte die Seitenscheiben der Pkw und durchsuchten anschließend den Innenraum. Aus insgesamt elf Fahrzeugen erbeuteten die Diebe mehrere Wertgegenstände.

Das Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und an den Fahrzeugen Spurensicherungen durchgeführt. Nach ersten Schätzungen wird der Sachschaden auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. Hinweise auf verdächtige Personen und Fahrzeuge in den betroffenen Bereichen rund um den Kreuzbachweg, der Kamminer Straße, der Gundekarstraße, der Beslerstraße, des Schußleitenweg und der Ahornstraße nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

eam E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Eibach, Röthenbach b Schweinau