16°

Mittwoch, 15.07.2020

|

Eine Stadt, Tausende Geschichten: Nürnberg bei Nacht

In der Serie "Nacht(ge)schichten" porträtieren wir die Stadt zu später Stunde - 31.05.2020 20:44 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Nachts in der Spielhalle: Geld, Gier und Gegner

Abends haben Spielhallen Hochbetrieb. Die Menschen zieht es vor die kunterbunt blinkenden Automaten. Der große Gewinn lockt, die Mitarbeiter schenken Kaffee und Cola aus. Doch auch Suchtkranke und Überfälle gehören zum täglichen Geschäft. Das passiert nachts in einem Spielhalle.


Bilderstrecke zum Thema

Burger nach Mitternacht: Nachtschicht im Fast-Food-Restaurant

Vor dem Diskobesuch oder danach – der Hunger treibt viele Nachtschwärmer zur späten Stunde in Fast-Food-Restaurants. Eine "McDonald's"-Filiale im Nürnberger Westen kommt da gelegen, an 365 Tagen im Jahr ist hier 23 Stunden geöffnet - wir haben uns dort umgesehen!


Bilderstrecke zum Thema

Frauentormauer: Zu Besuch auf einer der ältesten Rotlichtmeilen

Die Frauentormauer gehört zu den ältesten Rotlichtmeilen Deutschlands. In 17 Bordellen und Laufhäusern bieten Frauen Tag und Nacht ihre Dienste an. Ein Besuch in Nürnbergs wohl verruchtester Straße gibt private Einblicke in eine pink-rote Welt voller Plüsch und High Heels.


Bilderstrecke zum Thema

Nacht(ge)schichten: Der Nürnberger Flughafen schläft nie

Während es in vielen Städten ein Nachtflugverbot gibt, ist am Nürnberger Flughafen rund um die Uhr was los. Zum Auftakt einer neuen Serie über das Nürnberger Nachtleben haben wir den Albrecht-Dürer-Airport besucht.


Bilderstrecke zum Thema

Blick in die Küche: Eine Nacht in der Wacht am Rhein

Für viele Nürnberger ist sie die letzte Anlaufstation nach einem langen Partyabend: Die Wacht am Rhein. Während sonst schon alles zu hat, kann man hier auch früh morgens noch einen Absacker trinken oder ein frisches Schäufele genießen. Wir haben eine Nacht in der Wacht verbracht.


Bilderstrecke zum Thema

Dunkle U-Bahn-Schächte: Nachts wird unter Nürnberg gebaut und geschrubbt

Nightliner gibt es - bisher - nur am Wochenende, an allen anderen Tagen heißt es bei der VAG gegen ein Uhr nachts: Betriebsschluss. Mit Gittern und Rolltoren werden die U-Bahn-Stationen dicht gemacht. Dann aber schlägt die Stunde von Bau- und Reinigungstrupps: Irgendwo an den drei Linien gibt es fast immer etwas zu reparieren und zu reinigen - was bei tagsüber nur hinderlich oder zu gefährlich wäre.


Bilderstrecke zum Thema

Wo die Post abgeht: Nachts im Briefzentrum Nürnberg

Zwei Millionen Briefe verarbeitet das Briefzentrum Nürnberg innerhalb von 24 Stunden. Auch nachts laufen die Maschinen auf vollen Touren. Wir haben die Nachtschicht um 4 Uhr morgens besucht und einen Blick hinter die Kulissen geworfen. Hier die Bilder!


Bilderstrecke zum Thema

Nachtgeschichten: Wenn am Christkindlesmarkt das Licht ausgeht

Gut zwei Millionen Menschen besuchen jedes Jahr den Nürnberger Christkindlesmarkt, aber die wenigsten wissen, was dort eigentlich los ist, wenn die Buden schließen. Manche Markthändler schnappen sich nur noch schnell ihre Tageseinnahmen und gehen dann in den wohlverdienten Feierabend. Andere müssen noch den Grill für den nächsten Tag aufpolieren - und wie andere verbringen dort die ganze Nacht.


Bilderstrecke zum Thema

Hier tanken nicht nur Autos: Eine Nacht an der Tankstelle

Alkohol, Zigaretten und ein bisschen Benzin: An der Avia-Tankstelle in der Essenweinstraße herrscht zu jeder Stunde Hochbetrieb. Wir haben uns rund um die Zapfsäulen einmal genauer umgesehen.


Bilderstrecke zum Thema

Kräne und Container: Nachts herrscht Hochbetrieb am Nürnberger Hafen

Wenn in der Großstadt nachts allmählich Ruhe einkehrt, herrscht am Nürnberger Hafen Hochbetrieb. Wir haben uns dort bei der Firma Tricon umgesehen, ein Betrieb mit Containerbahnhof, in dem Güter von der Schiene auf Lkw und umgekehrt geladen werden.


Noch mehr gefällig? Alle Beiträge aus unserer Serie "Nacht(ge)schichten)" finden Sie hier! 

tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg