23°

Donnerstag, 13.08.2020

|

Einsatz am Wöhrder See: Jugendliche attackieren Polizisten

15-Jährige versuchte, einen Festgenommenen zu befreien - 05.07.2020 11:42 Uhr

Zeugen informierten gegen 23.10 Uhr eine Streife am Wöhrder See, weil sie eine handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei 18- und 19-jährigen Männern beobachtet hatten. Als die Polizisten beide Streithähne trennen wollten, beleidigte der 19-Jährige die Beamten und leistete Widerstand, wie die Polizei in einer Mitteilung am Sonntag erklärte.

Die Einsatzkräfte konnten den Mann fesseln, doch aus der Gruppe der Jugendlichen beleidigte eine 17-Jährige die Polizisten. Eine 15-Jährige versuchte, den Festgenommenen zu befreien. Die Einsatzkräfte nahmen beide Jugendlichen fest, die 15-Jährige wurde ihren Eltern übergeben.

Gegen mehrere Jugendlichen leiteten die Beamten Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung, des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und versuchter Gefangenenbefreiung ein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Tullnau, Wöhrd