19°

Freitag, 03.07.2020

|

Entsteht in den Sommerferien ein Freizeitpark am Dutzendteich?

Schaustellerchef Lorenz Kalb im Podcast "Unter Quarantäne" - 05.06.2020 16:56 Uhr

Kommt ein temporärer Freizeitpark an den Dutzendteich? © Stefan Hippel


"Sommer am Dutzendteich", so ist der Arbeitstitel des geplanten temporären Freizeitparks, sagt Lorenz Kalb, Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverbandes. Er soll während der Sommerferien angeboten werden, der Eintritt frei sein. Das Angebot wäre angepasst an die Corona-Auflagen: Auf Partymusik und Spirituosen wird verzichtet, ebenso auf Großzelte und Maßkrüge. Die Straßen sind zwölf statt neun Meter breit. Zugangs- und Hygieneregeln gelten für jedes Geschäft. Zugang bekommen – das ergibt sich aus einer Umrechnung der geltenden Abstandsregeln auf die Volksfestplatzfläche – 11.000 Menschen. An einem normalen Familientag besuchen laut Kalb 45.000 Gäste den Platz.

In den Sommerferien: Freizeitpark am Dutzendteich?

Bekämen die Schausteller den Zuschlag für diesen temporären Freizeitpark, würde allerdings das Herbstvolksfest wegfallen, so Kalb. Dieses sollte eigentlich vom 28. August bis 13. September stattfinden. Durch das Volksfestverbot könnte es frühestens Anfang September starten.

Aktuell liegt das Konzept "Sommer am Dutzendteich" bei der Staatsregierung. Die müsste, sollten die Pläne umgesetzt werden, spätestens am 1. Juli grünes Licht geben - damit es genug Vorlauf für den Aufbau gibt. Denn ein Problem haben die Schausteller noch: Im Moment dürfen Freizeitparks einen Besucher auf 20 Quadratmeter reinlassen. Am Dutzendteich hieße das: Nur 1000 Gäste wären zugelassen. "Dann hätten wir eine Geisterstadt", sagt Kalb. "Diese Beschränkung würde für das Projekt das Aus bedeuten."

Alle Folgen unserer Podcasts finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Hier geht's zum RSS-Feed.

Unter Quarantäne bei Apple Podcasts

Unter Quarantäne auf Spotify

Unter Quarantäne auf Deezer


Über aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise Sie haben selbst den Verdacht, an dem Virus erkrankt zu sein? Hier haben wir häufig gestellte Fragen zum Coronavirus zusammengestellt.

Die Anzahl der Corona-Infizierten in der Region finden Sie hier täglich aktualisiert. Die weltweiten Fallzahlen können Sie an dieser Stelle abrufen.


Wir informieren Sie mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben Ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

13

13 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg