Fans gesucht: Wer reist zur WM nach Russland?

12.6.2018, 17:17 Uhr
Wir suchen Fans, die die WM vor Ort in Russland verfolgen. Mit dabei ist zum Beispiel Wolfgang Hellmann, CSU-Stadtrat aus Röthenbach an der Pegnitz (2.v.r.). Diese Aufnahme zeigt ihn bei der EM 2016 vor dem Stade de France in Paris.

Wir suchen Fans, die die WM vor Ort in Russland verfolgen. Mit dabei ist zum Beispiel Wolfgang Hellmann, CSU-Stadtrat aus Röthenbach an der Pegnitz (2.v.r.). Diese Aufnahme zeigt ihn bei der EM 2016 vor dem Stade de France in Paris. © privat

Allerdings waren es bislang immer die Europameisterschaften, die den 56-Jährigen lockten. Gemeinsam mit seiner Frau drückte der CSU-Stadtrat aus Röthenbach an der Pegnitz schon dem polnischen Team beim Auftaktspiel der EM 2012 in Warschau die Daumen, vier Jahre später flog das Paar nach Paris. Die Eröffnungszeremonie mit zu erleben, das sei einfach immer etwas Besonderes, schwärmt Hellmann bis heute. "Das sind bleibende Eindrücke." Das seien ihm die rund 300 Euro für die Eintrittskarte zum Eröffnungsspiel am Donnerstag in Moskau wert. Am Sonntag werden die Hellmanns zudem mitfiebern, wenn das deutsche Team gegen Mexiko spielt.

Planen auch Sie eine Reise zur Fußball-WM? Dann freuen wir uns, wenn Sie Bilder und Berichte aus Russland und/oder Ihre Kontaktdaten schicken an die Lokalredaktion der Nürnberger Nachrichten, Marienstr. 9-11, 90327 Nürnberg, nn-lokales@pressenetz.de.

Keine Kommentare