Fliegerdenkmal im Luitpoldhain erneut mit Farbe beschmiert

5.3.2021, 13:50 Uhr
Bereits im Dezember 2020 wurde das Denkmal mit Farbe beschmiert.

Bereits im Dezember 2020 wurde das Denkmal mit Farbe beschmiert. © Bürgerforum Dutzendteich

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag das Fliegerdenkmal im Luitpoldhain mit violetter Farbe beschmiert. Es ist der zweite Vorfall innerhalb weniger Monate. Bereits Ende 2020 wurde das Denkmal großflächig mit roter Farbe besprüht. Die Polizisten nahmen den Vorfall auf. Nach ersten Schätzungen der Beamten beläuft sich der Sachschaden auf mindestens 500 Euro. Nun ermittelt das Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte gegen Unbekannt.

Es ist nicht der einzige Fall in dieser Nacht: Auch am U-Bahnhof Klinikum Nord brachten Unbekannte rote und lila Farbe an, in der Innenstadt beschmierten Impfgegner Kino-Schaukästen am Gewerbemuseumsplatz. Die Polizei bittet in allen Fällen um Zeugenhinweise.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0911 2112 - 3333 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.