10°

Sonntag, 18.04.2021

|

Flüssiges Gold: Whiskey-Messe in Nürnberg startet

Spirituosen aus der ganzen Welt auf dem Messegelände ausgestellt - 17.03.2017 18:39 Uhr

Über 80 Importeure und Destillerien präsentieren am 18. und 19. März zum fünften Mal auf dem Nürnberger Messegelände rund 2000 verschiedene Whiskeys.

17.03.2017 © Roland Fengler


Zum fünften Mal kommen hier alle Freunde der Kultspirituose im Rahmen der Freizeit-Messe auf ihre Kosten. Und sie haben die Qual der Wahl: 80 Importeure haben insgesamt um die 2000 verschiedene Whisky-Sorten aus 14 Ländern im Gepäck. Erneut gibt es eine streng limitierte Spezialedition: 567 Flaschen, abgefüllt aus zwei Fässern und kreiert von Malt Master John Glass.

Die größte Auswahl kommt natürlich von den schottischen Inseln, den Low- und Highlands und aus Irland sowie Amerika. Aber deutsche Spezialitäten sind ebenso vertreten wie solche aus Asien. Egal ob Scotch oder Bourbon, mild, fruchtig oder torfig – für jeden Geschmack ist etwas dabei. "Wichtig ist allerdings, dem Anbieter die eigenen Vorlieben möglichst genau zu beschreiben, dann wird er das Passende finden", rät Gradl.

Bilderstrecke zum Thema

Eine Hommage an den Whisky: Messe "The Village" 2017 in Nürnberg

Alles, was das Genießer- und Experten-Herz begehrt: Über 80 Importeure und Destillerien präsentierten am 18. und 19. März 2017 zum fünften Mal auf dem Nürnberger Messegelände rund 2000 verschiedene Whisk(e)ys.


Einsteigern empfiehlt sich der Besuch der Basic-Seminare beim "Most Venerable Order of the Highland Circle", dem ältesten Whiskyclub Deutschlands. In Master-Classes besprechen Experten Besonderheiten und Raritäten – und weil sich die Nürnberger Messe vom Start weg einen exzellenten Ruf in Liebhaberkreisen erworben hat, pilgern am Wochenende Whisky-Freunde aus ganz Deutschland und den Nachbarländern nach Nürnberg. Neben dem "flüssigen Gold" gehören Craft Beer, traditionelle Gerichte wie Haggis oder Irish Stew, Whisky-Trüffel und Fudges zum Angebot für den Gaumen. Die Folkband "Heywood" liefert den passenden Soundtrack. Tabakfreunde sind in der Villiger Zigarren-Lounge gut aufgehoben; und wer sich zu einem Abstecher zu den Whisky-Hochburgen animiert fühlt, kann sich an einschlägige Reiseanbieter wenden.

Begleitet und ergänzt wird das Whisky-Angebot durch eine eigene Abteilung zum Thema R(h)um. Beim "Pueblo del Ron" haben die Aussteller 150 Sorten aus über 20 Ländern im Regal – und auch hier Informationen in Hülle und Fülle zu Geschichte und Herstellung.

Zum Besuch der Messe "The Village" ist ein Ticket für die Freizeit-Messe erforderlich sowie ein Aufschlag von fünf Euro. Inbegriffen ist das Fachjournal und ein Probierglas. Minderjährigen bleibt der Zutritt allerdings verwehrt.

Wolfgang Heilig-Achneck

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg