Samstag, 16.11.2019

|

zum Thema

"Fridays for Future" sorgt in Nürnberg für Verkehrsbehinderungen

Klimaschützer ziehen am Freitag wieder durch die Innenstadt - 18.10.2019 09:11 Uhr

Los geht es mit einer Kundgebung auf dem Kornmarkt. Danach ziehen die Teilnehmer durch die Dr.-Kurt-Schumacher-Straße, über den südlichen Jakobsplatz, die Jakobstraße, Färberstraße, Frauentorgraben und Lessingstraße.

Bilderstrecke zum Thema

Klimaheldin, Aktivistin, Teenager: So tickt Greta Thunberg

Greta Thunberg ist momentan das Aushängeschild, wenn man über den Kampf gegen die Klimakrise spricht. Die junge Schwedin hat sich binnen kürzester Zeit zum Gesicht einer neuen Jugendbewegung gemausert, die Druck auf Politik und Wirtschaft macht, damit endlich zu Gunsten des Klimas gewandelt wird. Doch es gibt einige Dinge, die man vielleicht gar nicht über die Aktivistin wusste...


Anschließend führt die Route durch den Tafelfeldtunnel, die Bogenstraße, Karl-Bröger-Straße und Celtisstraße zum Bahnhofsplatz. Von dort aus geht es weiter durch die Königstraße und über den Hallplatz zum Kornmarkt zurück, wo es eine Abschlusskundgebung gibt.


Warum Greta Thunberg den Friedensnobelpreis verdient hätte


Dabei kommt es zu temporären Verkehrssperrungen und daraus resultierenden Behinderungen für den Fahrverkehr. Die Polizei rät Autofahrern, den gesamten Bereich weiträumig zu umfahren.

Bilderstrecke zum Thema

Fridays for Future: Schüler demonstrieren am Jakobsplatz

Es geht um eine bessere Fahrradpolitik, für die sich die Demonstranten der "Friday for Future"-Bewegung auf dem Nürnberger Jakobsplatz einsetzen. Rund 150 Schüler waren am Freitag, 5. Juli, vor Ort, um sich öffentlich für einen Wandel der Klimapolitik einzusetzen.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

 

25

25 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg