10°

Montag, 17.05.2021

|

zum Thema

Gegen die Maskenpflicht an Schulen: Demo vor Nürnberger Amt

Keine Störungen - Teilnehmer hielten sich an die Corona-Auflagen - 13.04.2021 08:42 Uhr

In mehreren Redebeiträgen äußerten die anwesenden Demonstranten ihre ablehnende Meinung zu der bestehenden Maskenpflicht an Schulen. 

13.04.2021 © privat


120 Personen versammelten sich am Montag, den 12. April, zu einer Demonstration in der Lina-Ammon-Straße in Nürnberg. Vor dem Gebäude, in dem neben Abteilungen des Gesundheitsamtes auch das Staatliche Schulamt der Stadt Nürnberg beheimatet ist, startete die Demo mit einer Auftaktkundgebung um 14 Uhr.

Versammlung verlief ohne Störungen

Die Anwesenden demonstrierten nach Angaben des Polizeipräsidiums Mittelfranken gegen die Maskenpflicht an Schulen, es seien auch einige Kinder vor Ort gewesen. Die Versammlung sei störungsfrei verlaufen, die Teilnehmer hielten sich nahezu vollständig an die aktuellen Corona-Auflagen, heißt es in einer Pressemitteilung des Präsidiums.

Bilderstrecke zum Thema

Notbremse und leichte Öffnungen: Diese Regeln gelten in Bayern bis 9. Mai

100 statt 165: Die Corona-Regeln an bayerischen Schulen bleiben wie gehabt. Manche Geschäfte dürfen sich aber über Lockerungen freuen. Dieser Regeln gelten in Bayern bis zum 9. Mai.


Die Leitung des Einsatzgeschehens übernahm die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd, die zudem von Beamten der Bayerischen Bereitschaftspolizei unterstützt wurde. Die Demonstration endete nach mehreren Redebeiträgen gegen 15.30 Uhr.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


kik

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg