-4°

Dienstag, 09.03.2021

|

Großes Polizeiaufgebot in Nürnberg-Langwasser: Das war der Grund

Beamte der Bereitschaftspolizei sorgten für Aufsehen - 21.01.2021 14:20 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Baumfrevler und "süßer Wolfi": Mysteriöse Kriminalfälle aus Franken

Vermisste Personen, brutale Morde und nie gefasste Täter: Immer wieder gibt es unerklärliche Kriminalfälle - auch in Nürnberg, Franken und der Oberpfalz. Einige sind bis heute nicht gelöst. Eine Übersicht in Bildern.


Es handelte sich um eine "Raumschutzübung" der Nürnberger Bereitschaftspolizei, heißt es von Seiten der zuständigen Pressestelle. Maximal eine halbe Stunde habe diese gedauert, 30 Beamte seien im Einsatz gewesen. Diese Zahl entspreche der Größe eines Polizeizugs.

Eine Raumschutzübung, so die Pressestelle weiter, bereite die Polizisten etwa auf Einsätze bei Fußballspielen vor. Es gehe darum, "das Bewegen der Polizeikräfte im Raum" einzustudieren, und zwar sowohl mit Einsatzfahrzeugen als auch zu Fuß. Die Beamten würden so lernen, den Überblick zu behalten und darauf zu achten, "dass sich nichts zusammenrottet".


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


msö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg, Langwasser