Gustl Mollath spaziert durch Nürnberg

9.8.2013, 16:11 Uhr
Nach sieben Jahren in der Psychiatrie genoss Gustl Mollath im Sommer 2013 einen Spaziergang durch seine Heimatstadt Nürnberg.
1 / 9

Nach sieben Jahren in der Psychiatrie genoss Gustl Mollath im Sommer 2013 einen Spaziergang durch seine Heimatstadt Nürnberg. © Ursula Prem

Er war aber nicht alleine unterwegs, sondern mit seinem Freund Edward Braun.
2 / 9

Er war aber nicht alleine unterwegs, sondern mit seinem Freund Edward Braun. © Ursula Prem

Der Zahnarzt aus Bad Pyrmont hatte lange für die Freilassung Mollaths gekämpft und sogar eine eidesstattliche Versicherung für seinen alten Bekannten abgelegt.
3 / 9

Der Zahnarzt aus Bad Pyrmont hatte lange für die Freilassung Mollaths gekämpft und sogar eine eidesstattliche Versicherung für seinen alten Bekannten abgelegt. © Ursula Prem

Beim Einwohnermeldeamt beantragte der 56-Jährige einen neuen Ausweis.
4 / 9

Beim Einwohnermeldeamt beantragte der 56-Jährige einen neuen Ausweis. © Ursula Prem

Zur Stärkung genehmigte sich Gustl Mollath Rostbratwürste mit Sauerkraut und ein Weizen.
5 / 9

Zur Stärkung genehmigte sich Gustl Mollath Rostbratwürste mit Sauerkraut und ein Weizen. © Ursula Prem

Danach ging es weiter zum
6 / 9

Danach ging es weiter zum "Ehekarussell". Hier sah sich der geschiedene Mollath die dargestellten Facetten einer Ehe an - und musste beinahe ein wenig Schmunzeln. © Ursula Prem

Ein ernster Blick vor dem Ordnungsamt. Gustl Mollaths Vertrauen in die bayerischen Behörden ist angeschlagen, nachdem er...
7 / 9

Ein ernster Blick vor dem Ordnungsamt. Gustl Mollaths Vertrauen in die bayerischen Behörden ist angeschlagen, nachdem er... © Ursula Prem

... vergeblich versucht hatte, mögliche Schwarzgeldgeschäfte seiner bei der Hypovereinsbank angestellten Frau, aufzudecken. Die Justiz wurde erst aktiv, als Mollaths Frau ihn wegen Körperverletzung anzeigte.
8 / 9

... vergeblich versucht hatte, mögliche Schwarzgeldgeschäfte seiner bei der Hypovereinsbank angestellten Frau, aufzudecken. Die Justiz wurde erst aktiv, als Mollaths Frau ihn wegen Körperverletzung anzeigte. © Ursula Prem

Das Motto der bayerischen FDP
9 / 9

Das Motto der bayerischen FDP "Leben und leben lassen" weckt sein Interesse. © Ursula Prem