12°

Donnerstag, 25.04.2019

|

zum Thema

Gute Laune beim Brückenfestival Nürnberg

Ein Wochenende mit tollen Bands und entspannter Atmosphäre - 10.08.2018 21:18 Uhr

Musik- und Festivalfans dürfen sich beim Brückenfestival über freien Eintritt freuen. © Roland Fengler


Manche Brücken haben es besser – weil sich unter ihnen was abspielt. Aber auch unter manchen Brücken haben sie es gut. Denn hier spielt die Musik. Dank einer entspannten Mannschaft ehrenamtlicher Überzeugungstäter, die sich um den Kreis der Nürnberger Musikzentrale formiert, nahm das Brückenfestival unter der Nürnberger Theodor-Heuss-Brücke zum 18. Mal seinen friedlichen Lauf.

Bilderstrecke zum Thema

Haarschnitt, Massagen und Bands: Das Brückenfestival 2018

Zum 18. Mal ist am Wiesengrund wieder Ausnahmezustand angesagt - im positiven Sinne. Das Brückenfestival, moderiert von Bird Berlin, öffnet seine Pforten für jung und alt und bietet seinen Besuchern einen bunten Mix aus Musik, Spaß und Unterhaltung.


Der Eintritt zur zweitägigen Wegelagerung am Wiesengrund des sommerlichen Glücks ist frei. Wer kommt und will, wird rundumversorgt. Farben, Futter, familiäre Atmosphäre. Und selbst wer es nicht mehr geschafft hat, vorher noch zum Friseur zu gehen, oder wer trotz der überaus freundlichen Atmosphäre eine Massage wünscht: alles vorhanden.

Der Paradiesvogel Bird Berlin – sein Lockruf unter der Brücke lautet "Brü Brü" – moderiert charmant die Bands an: "Die zaubern euch ein Lächeln unter die Füße", heißt es dann. Dass leider nicht alle auf dieser Welt straffrei tanzen können, darauf macht ein Infostand von Amnesty International aufmerksam. Wenn die "Polizei" kommt, ist sie nur erwünscht. Denn so heißt eine der Bands. 

müc

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg