Hersteller von Elektroautos eröffnet Filiale in Nürnberg

26.2.2016, 05:59 Uhr
Der US-Auto-Hersteller Tesla ist ab jetzt mitten in der Nürnberger Fußgängerzone zu finden.

Der US-Auto-Hersteller Tesla ist ab jetzt mitten in der Nürnberger Fußgängerzone zu finden. © Ralf Rödel

In einem Laden in der Fußgängerzone stehen Autos im Schaufenster: Das ist neu. Der US-Hersteller von Elektroautos ist jetzt im Herzen der Stadt vertreten. Nürnberg ist der mittlerweile der siebte Standort des Unternehmens in Deutschland. Bislang war Store Manager Erik Barz im Ofenwerk untergebracht.

Vor rund zwei Jahren hat er damit begonnen, den Standort aufzubauen. Die Stadt und die Region böten für den Autobauer absolut Potential, sagt er. Wer im Tesla sanft und leise dahingleiten möchte, muss allerdings ein einigermaßen dickes Konto besitzen: Das günstigste Modell ist für 78.000 Euro zu haben. Wer sich einen Autopiloten gönnen möchte, muss 2800 Euro drauflegen.

12 Kommentare