16°

Sonntag, 16.05.2021

|

Hesperidengärten: Sanierung geht weiter

Im Juni soll die barocke Gartenanlage wieder offen sein - 12.03.2021 17:44 Uhr

Barockes Juwel: Die Nürnberger Hesperidengärten

12.03.2021 © Lisa Vogel


Gepflanzt werden 3000 Heckenpflanzen als Begrenzung von Rasenflächen in der gesamten Gartenanlage. Bei diesen Heckenpflanzen handelt es sich um robusten und anpassungsfähigen Liguster, wie er auch bisher schon in den Hesperidengärten gepflanzt wurde.

Bilderstrecke zum Thema

Veranstaltungen 2021: Absagen und Verlegungen im Überblick

Auch 2021 fallen Großveranstaltungen in Franken und der Oberpfalz der Corona-Pandemie zum Opfer. Einige sind schon abgesagt, manche Veranstalter warten noch mit ihrer Entscheidung. Wir geben einen Überblick über den Stand der Dinge.



Für einen raschen Wachstumserfolg der Rasenflächen verlegt Sör außerdem auf circa 2000 Quadratmetern bereits vorkultivierte Rasenbahnen. Die Arbeiten sollen bis Ende April abgeschlossen werden, anschließend müssen die neugepflanzten Schnitthecken und Rasenflächen noch in ihren optimalen Zustand hineinwachsen. Spätestens im Juni werden die generalsanierten Hesperidengärten dann wieder geöffnet.

Bilderstrecke zum Thema

Luftbilder: So spektakulär sehen Nürnbergs Großbaustellen von oben aus

Maschinen, Kräne oder Schutt und Bagger sieht jeder, der sich an Nürnbergs Großbaustellen vorbei bewegt. Doch von oben sehen sie Projekte spektakulär aus. Unsere Luftbilder geben einen spannenden Überblick über Nürnbergs riesige Baustellen.



Veränderungen an der grundlegenden Struktur der Gärten gibt es durch die Sanierung nicht, die barocke Gartenarchitektur bleibt bestehen, teilt Sör mit. Im ersten Bauabschnitt von September bis Dezember 2020 hat der städtische Eigenbetrieb bereits eine steuerbare Beregnungsanlage eingebaut und die Wegeflächen erneuert. Davor wurden zwei Rampen als Querverbindung zwischen den Gärten eingebaut, damit ist der Innenhof nun barrierefrei.

cg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: St Johannis