-5°

Montag, 08.03.2021

|

zum Thema

Hoffnung für Einzelhändler: Click & Collect nun auch in Bayern möglich

Bestellte Ware kann jetzt an der Ladentüre abgeholt werden - 11.01.2021 18:14 Uhr

Auch in Nürnberg ist es seit Montag möglich, Waren zu bestellen und an der Ladentüre abzuholen. 

07.01.2021 © Adrien Nowak via www.imago-images.de, NNZ


Was in vielen Bundesländern bereits seit Längerem möglich ist, gilt nun auch in Bayern: Kunden können Waren bei Einzelhändlern bestellen und vor Ort abholen. Sie müssen an der Ladentüre aber eine FFP2-Maske tragen, so die Regelung.

Bilderstrecke zum Thema

Langeweile im Lockdown? 15 Freizeittipps in Zeiten von Corona

Trüber Tag? Langeweile? Durch den Lockdown kann man nur noch wenig mit seiner Freizeit anstellen? Falsch! In unserer Slideshow zeigen wir Ihnen Ideen, wie man auch aus dem tristesten Tag das Beste herausholen kann. Und das, ohne einen Schritt vor die Tür zu tun!


Der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sprach von einem "letzten Strohhalm" für viele Einzelhändler. Aber auch der Nürnberger Wirtschaftsreferent Michael Fraas sieht eine Chance, den darbenden lokalen Einzelhandel zu stärken. "Durch unser Kaufverhalten haben wir es in der Hand, Arbeitsplätze und eine vielfältige Einzelhandelslandschaft bei uns zu erhalten", so Fraas.

Zeichen für den Einzelhandel setzen

Auch Hans Schmidt, Vorsitzender der City-Handelsvereinigung Erlebnis Nürnberg e.V., appelliert an die Bürger, von der neuen Regelung Gebrauch zu machen: "Informieren Sie sich über die lokalen Angebote, bestellen Sie online oder telefonisch beim Einzelhandelsgeschäft Ihres Vertrauens hier in Nürnberg. Setzen Sie ein Zeichen für den Einzelhandel vor Ort", so Schmidt.

Erlebnis Nürnberg informiert Kunden auf seiner Internetseite (www.erlebnisnuernberg.de) gemeinsam mit den Gewerbevereinigungen aus den Stadtteilen über Online-, Liefer- oder Abholangebote im Nürnberger Einzelhandel, aber auch in der Gastronomie.

Informationen rund um Corona und die diversen Hilfsprogramme finden Gewerbetreibende auf der Homepage der Wirtschaftsförderung Nürnberg (www.wirtschaft.nuernberg.de).

nn/cg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg