22°

Sonntag, 21.04.2019

|

zum Thema

Hollywood in Nürnberg: Diese Straßen sind am Freitag gesperrt

Die Filmarbeiten zu "Resistance" bringen Stars und Verkehrsbehinderungen mit - 26.10.2018 14:19 Uhr

Auch am Jakobsplatz kommt es zu Sperrungen. © Horst Linke


Vom 26. Oktober bis 3. November wird in Nürnberg das deutsch-amerikanische Filmprojekt "Resistance" von der Produktionsfirma Pantaleon Pictures abgedreht werden, ein Historienstreifen mit Starbesetzung.

Bereits in Kronach wurden schon Szenen für den Film, in dem auch Jesse Eisenberg ("The Social Network) oder Matthias Schweighöfer mitspielen, geschossen. In Fürth finden ebenfalls Dreharbeiten statt - und zwar am 31. Oktober. Dort wird hauptsächlich am Stadttheater gefilmt. Das deutsch-amerikanische Projekt handelt vom franzöischen Pantomimen Marcel Marceau. Während der Besatzung durch die Nationalsozialisten in Frankreich rettete Marceau viele jüdische Kinder. Im Herbst 2019 soll der Historienfilm dann auf den Kinoleinwänden zu sehen sein.

Folgende Orte werden daher laut einer Pressemeldung der Stadt für den öffentlichen Verkehr gesperrt sein:

Der Sebalder Platz vom 27. bis 31. Oktober, die Bergstraße bleibt aber befahrbar. Die Parkplätze am Weinmarkt und in der Winklerstraße von Montag- bis Dienstagabend (29. und 30. Oktober). Auch der Jakobsplatz sowie Parkplätze im Umfeld sind wohl vom 31. Oktober bis 4. November gesperrt. Fußgänger können aber zum Bratwurst- und Obststand vor der Kirche St. Jakob gelangen.

Gesperrt ist außerdem der Hans-Sachs-Platz und die Parkplätze vor dem Heilig-Geist-Spital (Spitalgasse) am 30. Oktober. Die Stellplätze in der Färberstraße, Maiengasse und Schottengasse stehen von 31. Oktober bis 2. November, die Parkstände in der Praterstraße vom 26. bis 29. Oktober sowie die Parkplätze auf dem Westtorgraben vom 24. bis 30. Oktober, nicht zur Verfügung.

Bilderstrecke zum Thema

Drehort Franken: Diese Filme wurden hier gedreht

Ob die Mittelalterkulisse Bambergs, das Großstadtpanorama Nürnbergs oder die ländliche Idylle Mainfrankens - zahlreiche Filme, zum Teil auch mit Hollywood-Stars wurden in Franken gedreht. Die Bekanntesten stellen wir hier vor.


Außerdem gibt es "Intervallsperrungen der Rad- und Gehwege des Kontumazgartens, der Hallerwiese, des Kettenstegs sowie der Maxtorbrücke von jeweils maximal fünf Minuten" für den 29. Oktober, wie die Stadt in der Pressemeldung mitteilt.

Vom 30. Oktober bis 5. November sind auch die Parkplätze vor dem Volksbad (Rothenburger Straße) sowie in der Nebenstraße Am Rochuskirchhof nicht verfügbar - ebenso die Parkstände vor der Kongresshalle (Bayernstraße) vom 25. bis 27. Oktober.

Bilderstrecke zum Thema

Film-Starts der Woche: Diese Woche neu in Frankens Kinos

Nürnberg ist eine Kino-Stadt - und auch der Rest der Region ist cineastisch veranlagt. Wir haben uns umgesehen: Diese Filme laufen neu an!


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg