19°

Freitag, 03.07.2020

|

zum Thema

"Horch amol": Erfolgreicher Kampf für 365-Euro-Ticket

Podcast mit Linken-Stadtrat Titus Schüller über politische (Miss-)Erfolge - 17.06.2020 16:23 Uhr

Horch amol: Das 365-Euro-Ticket kommt

Für Titus Schüller ist das 365-Euro-Ticket sozusagen ein alter Hut. Bereits seit 2009 setzt er sich für ein solches Angebot ein. Im Nürnberger Stadtrat als Vertreter für die Partei "Die Linke", aber unter anderem auch als einer der Initiatoren der Initiative "365-Euro-Ticket für Nürnberg". Nach stundenlangen Verhandlungen mit der Stadt wurde am Mittwochvormittag ein Kompromiss verkündet, der ein Bürgerbegehren erst einmal hinfällig macht.

Schüller ist zunächst einmal froh, dass es ab 1. Januar 2021 in Nürnberg ein Sozialticket geben wird, das mit 15 Euro im Monat zu Buche schlägt. Das 365-Euro-Ticket soll dann spätestens zum 1. Januar 2023 am Start sein. Für den Linken-Stadtrat soll die Lösung für Nürnberg aber nur der erste Schritt sein. "Natürlich wäre es gut, wenn das Angebot auch für die Städte Fürth, Erlangen, Schwabach und die umliegenden Landkreise gelten würde", so Schüller im Podcast.

Angesichts der schwindenden Einnahmen der Kommunen aufgrund der Corona-Krise gibt es für Schüller keine Denkverbote über mögliche Sparmaßnahmen. So sieht er eine Sanierung des Nürnberger Opernhauses für 500 Millionen oder gar eine Milliarde Euro mehr als kritisch. Wichtiger sind ihm Investitionen in die öffentliche Daseinsvorsorge oder die Eindämmung der hohen Mietpreise.

Starker Tobak für die Anhänger des "neoliberalen Kurses", den der 34-Jährige ablehnt. Nach dem erfolgreichen Kampf um der 365-Euro-Ticket sieht er noch einen ganze Reihe weiterer Projekt, für die er sich stark machen will. Doch hören Sie selbst...

Bilderstrecke zum Thema

Mobil in der Region: Wie, wann und wie oft wir unterwegs sind

Wir sind immer unterwegs: Ins Büro, zum Einkaufen, abends in Richtung Kino... Mal steigen wir dafür ins Auto, mal bringt uns die Straßenbahn schneller ans Ziel. Für diese Bilderstrecke haben wir tief im Zahlen-Archiv der Stadt, des VGN oder beim Landesamt für Statistik gegraben - und interessante Zusammenhänge gefunden.



Alle Folgen der Podcasts "Horch amol" finden Sie hier.

Alle Folgen unserer Podcasts finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Horch amol auf iTunes

Horch amol auf Spotify

Horch amol auf Deezer

Kennen Sie schon unserem neuen täglichen "Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region"? Montag bis Freitag um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach mit allen wichtigen Infos aus der Region. Einfach kostenlos bestellen.

nn

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg