11°

Freitag, 18.10.2019

|

zum Thema

Horch amol: Michael Fraas sucht die Herausforderung

Ein Wirtschaftsreferent, der in Schwabach OB werden will, zu Gast beim Podcast - 31.07.2019 19:18 Uhr

Er kommt aus Nürnberg, lebt in Nürnberg und so soll es vorerst auch bleiben. Michael Fraas will Oberbürgermeister in Schwabach werden und macht dennoch kein Hehl daraus, dass der Nürnberger Stadtteil Moorenbrunn zunächst seine Heimat bleibt. "Ich bin von zuhause schneller im Schwabacher, als im Nürnberger Rathaus", sagt der 51-Jährige.

Horch amol: Fraas sucht die Herausforderung

In der Goldschlägerstadt sieht er viel Potenzial, betont aber gleichzeitig, wie gut die Stadt mit den rund 41.000 Einwohnern aufgestellt ist. Die Nähe zu Nürnberg gibt ein Stück weit auch die kommunalpolitischen Themen vor: Bezahlbarer Wohnraum, Stärkung des ÖPNV, Radwegebau und digitale Transformation - darüber spricht der CSU-Kandidat mit Michael Husarek und Matthias Oberth im Podcast. Und auch der Frage, ober der nicht lieber in Nürnberg als OB-Kandidat angetreten wäre, weicht der Jurist nicht aus. Doch hören Sie selbst:

 

 

Der Nürnberger SPD-OB-Kandidat Thorsten Brehm machte den Auftakt für die kleine Podcast-Serie mit den drei aussichtsreichsten Kandidaten für das Amt des Nürnberger Oberbürgermeisters. Eine Woche später war Marcus König, der für die CSU antritt, zu Gast. Die OB-Kandidatin der Grünen, Verena Osgyan, war Nummer drei im Bunde.

Nun geht es mit einem der Schwabacher Kandidaten weiter, ehe nach einer kurzen Sommerpause weitere Amtsträger und solche die es werden wollen, im Podcast zu Gast sein werden.

Alle Folgen der Podcasts "Horch amol" finden Sie hier.

Alle Folgen unserer Podcasts finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Horch amol auf iTunes

Horch amol auf Spotify

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwabach