Horch amol: Quo vadis, Bayern? vs. Felix Austria

10.10.2018, 18:33 Uhr

Der NN-Chefredakteur hat sich wieder mal Ärger eingehandelt. Dieses Mal mit seinen Ausführungen zum Nachbarland Österreich, das in diesem Jahr das hundertjährige Bestehen der Republik feiern kann. Auf einer ganzen Seite hat Michael Husarek im Wochenmagazin geschildert, warum er dieses Land liebt und warum ihn so manches erschreckt.

Der Online-Chef tut sich da etwas leichter. Bei einer Pressereise hat sich die südöstliche Steiermark von ihrer besten Seite gezeigt. Alles nur Show? Sicher nicht, darin sind sich die beiden Podcaster zumindest einig. 

Von Österreich lässt sich wunderbar der Bogen nach Bayern schlagen, wo am kommenden Sonntag eine Landtagswahl mit einem als historisch zu bezeichnenden Ergebnis erwartet wird, sollten die Wahlforscher recht behalten. Garniert wird das alles von einem Fußball-Bundesligisten, der wahlweise Erstaunen oder Entsetzen verursacht plus das Digitale Festival, dessen Startschuss am Freitag fällt. Ausreichend Gründe, um mal reinzuhören, oder? 

Alle Folgen des Podcasts Horch amol finden Sie hier.

Weitere Podcasts aus unsererm Haus finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Horch amol auf iTunes

Hier geht's zum RSS-Feed

Horch amol gibt es jetzt auch auf Spotify

Keine Kommentare