15°

Montag, 01.06.2020

|

zum Thema

In Zeiten von Corona: Nürnberger lädt zum virtuellen Biertrinken ein

Sie vermissen Ihre Lieblingskneipe? Hier nennen wir eine Lösung! - 27.03.2020 21:16 Uhr

Ein Bier draußen in einem Restaurant genießen - das ist erstmal nicht mehr möglich. © Frank Rumpenhorst, dpa


Die Lieblingskneipe um das Eck ist seit Tagen zu und wird es bis auf weiteres auch bleiben. Das Bier muss also in den eigenen vier Wänden getrunken werden. Keine leichte Zeit, aber extrem wichtig für die Gesellschaft, räumliche Distanz zu wahren.

Das Dolby Netzwerk Nürnberg lädt am Donnerstag, den 2. April zu einem virtuellen Live-Treffen, bei dem das ein oder andere Bier oder Weinglas herzlich Willkommen ist.

Bilderstrecke zum Thema

Von A wie Adler bis Z wie Zoigl: Spannendes zum Thema Bier

Begebenheiten und Spannendes von A bis Z zum wohl bekanntesten Getränk Bayerns - und natürlich auch Frankens: Was A wie Adler oder X wie Xanthohumol mit Bier zu tun haben, erfahren Sie hier.


Eine Reihe von Dolby-Experten werden allen Interessierten für Fragen zur Verfügung stellen. Das virtuelle Biertrinken soll auch als Austausch im Netzwerk dienen: Welche Tipps und Tricks haben in den letzten Wochen am meisten geholfen? Was sind die beliebtesten Filme, Serien oder Streamingdienste in Zeiten von Homeoffice und Selbstisolation?

Alles, was gebraucht wird, ist ein Computer oder ein Smartphone, idealerweise mit Headset für eine bessere Sprachqualität.

Interessierte können sich per E-Mail bei Gerald Moser melden.


Corona-FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Virus


Wir informieren Sie ab sofort mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in ihrem Mailpostfach.


+++ Sie wollen in der Corona-Krise helfen: Dann sind Sie in unserer Facebookgruppe "Nordbayern hilft" genau richtig! +++


ifi

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Nürnberg