17°

Mittwoch, 21.10.2020

|

zum Thema

Inzidenz-Wert in Nürnberg am Samstag unter 50

Die Corona-Ampel steht in der Noris wieder auf Gelb - 18.10.2020 11:09 Uhr

Nachdem die Stadt Nürnberg am Freitag eine 7-Tages-Inzidenz von über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner vermeldet hatte, liegt die Zahl am Samstag bei 44,2. Dabei beruft sich die Stadt auf die Werte des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL). Auf deren Basis entscheidet sich, welche Maßnahmen zur Eindämmung des Virus getroffen werden."Da gestern noch nicht klar war, dass als Zahlengrundlage die (oft etwas niedrigeren Zahlen) des LGL Anwendung finden, haben wir in unserer gestrigen Meldung einige Maßnahmen angekündigt, die nun doch nicht in Nürnberg greifen", schreibt die Stadt dazu auf ihrem Instagram-Kanal. Weiter heißt es: "Mit einer Inzidenz von 44,2 befinden wir uns derzeit in Stufe 'gelb' der bayerischen Corona-Ampel."

Bilderstrecke zum Thema

Bayerns neue Corona-Regeln auf einen Blick

In bayerischen Regionen mit hohen Corona-Zahlen gelten künftig strikte Beschränkungen für private Kontakte. Zudem wird die Maskenpflicht in den betroffenen Städten und Landkreisen deutlich ausgeweitet. Das hat das Kabinett am 15. Oktober 2020 beschlossen. Mit den Gegenmaßnahmen geht die Staatsregierung zum Teil über einen gemeinsamen Beschluss von Bund und Länder vom Vortag hinaus. Eine Übersicht.


Damit gelten auch am Samstag Einschränkungen, wie die Maskenpflicht an stark frequentierten öffentlichen Plätzen, Kontaktbeschränkungen in privaten Räumen auf Angehörige zweier Haushalte, beziehungsweise zehn Personen und eine Sperrstunde für Gastronomie und ein Alkoholverbot an stark frequentierten öffentlichen Plätzen zwischen 23 und 6 Uhr. Außerdem müssen ab einem Wert über 35 Schüler ab der fünften Jahrgangsstufe in der gesamten Schule einen Mund-Nasenschutz tragen.

+++ Wenn Sie unsere interaktive Karte nicht sehen, können Sie sie hier in einem neuen Fenster öffnen +++

Sollte der 7-Tages-Index wieder über 50 steigen, dann gilt die Sperrstunde von 22 bis 6 Uhr und bei privaten Zusammenkünften dürfen nicht mehr als fünf Personen oder Angehörige zweier Haushalte anwesend sein. Zudem müssen ab einem Inzidenz-Wert von über 50 auch Grundschüler während des Unterrichts eine Maske tragen.

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege vermeldet jeden Tag die aktuellen Inzidenz-Werte und die damit geltenden Einschränkungen nach der Corona-Ampel


Sie wollen Ihre Meinung zu den Maßnahmen und Lockerungen in der Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen?

Hier haben Sie die Möglichkeit dazu.

Dieser Artikel wurde am 17. Oktober 2020 um 19.40 Uhr aktualisiert.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg