18°

Samstag, 15.08.2020

|

zum Thema

Karstadt an der Nürnberger Lorenzkirche ist gerettet

Das Haus bleibt laut der Stadt geöffnet - Details werden noch verkündet - 03.07.2020 09:32 Uhr

Die Filiale in Nürnberg ist gerettet.

© Roland Fengler, NNZ


Das traditionsreiche Kaufhaus in der Innenstadt wird nicht wie geplant geschlossen. Das teilte am Freitagmorgen die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Es habe intensive Gespräche der Stadtspitze mit der Galeria Karstadt Kaufhof GmbH i.I. und dem Immobilieneigentümer gegeben, hieß es darin. Die Beteiligten stellen am Freitagvormittag die Maßnahmen vor, die zur Rettung der Filiale geführt haben. Über die Zukunft der Filiale im Franken-Center in Langwasser wird derzeit noch verhandelt.


++Karstadt an der Lorenzkirche: Das ist der Rettungsplan++


Bilderstrecke zum Thema

Nürnberger Karstadt-Angestellte protestierten mit Menschenkette

Der Kampf um den Erhalt der beiden Nürnberger Karstadt-Häuser geht weiter: Vor der Filiale Lorenzkirche haben am Dienstag mindestens 200 Angestellte mit einer Menschenkette demonstriert.


"Wir kämpfen für Karstadt", hatte Oberbürgermeister Marcus König wenige Tage vorab erklärt. Unter anderem kündigte die Stadt an, bestmögliche Rahmenbedingungen für den Weiterbetrieb des Standorts Lorenzkirche schaffen zu wollen, beispielsweise mit einem Modernisierung des Eingangs zur Karolinenstraße und einer Aufwertung des U-Bahnverteilergeschosses. Hierum hatte es in der Vergangenheit Diskussionen zwischen Karstadt und der Stadt um die Kostenaufteilung gegeben. Welche Maßnahmen nun ergriffen werden, wird am Freitagvormittag bekannt gegeben.

Die geplante Schließung der Filialen in der Innenstadt und in Langwasser betrifft 300 Arbeitsplätze. Die angeschlagene Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof will nach Zugeständnissen der Vermieter bundesweit sechs Filialen weniger schließen als ursprünglich geplant. Damit stehen noch 56 Warenhäuser vor dem Aus, wie die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Unternehmenskreisen erfuhr.

Gegen die Schließung in Nürnberg hatten am Dienstag vor der Filiale Lorenzkirche mindestens 200 Angestellte mit einer Menschenkette demonstriert.

Bilderstrecke zum Thema

Warenhaus-Romantik und Insolvenz-Kampf: Die Karstadt-Geschichte

Karstadt ist mehr als nur eine Warenhauskette. Karstadt ist Kulturgut, ein Stück deutsche Geschichte. Eine Geschichte mit Höhen und Tiefen, eine Geschichte mit Zwischentönen. Eine Geschichte zwischen Warenhaus-Romantik und Insolvenz-Kampf.


vek

50

50 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg