Kitas, Straßen, Tourismus: So viel kostet die Stadt Nürnberg

5.12.2018, 11:23 Uhr
Die Stadt Nürnberg, mit 533.000 Einwohnern zweitgrößte Kommune in Bayern, ist wie ein Großunternehmen. Fast 11.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Verwaltung und bei den Tochterunternehmen beschäftigt. Der Jahresetat beträgt gut zwei Milliarden Euro. Doch was kostet eigentlich Nürnberg? Eine überraschende Übersicht.
1 / 24
Kitas, Straßen, Tourismus: So viel kostet die Stadt Nürnberg

Die Stadt Nürnberg, mit 533.000 Einwohnern zweitgrößte Kommune in Bayern, ist wie ein Großunternehmen. Fast 11.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in der Verwaltung und bei den Tochterunternehmen beschäftigt. Der Jahresetat beträgt gut zwei Milliarden Euro. Doch was kostet eigentlich Nürnberg? Eine überraschende Übersicht. © NNZ

In Nürnberg gibt es insgesamt 289 Brücken und Stege, außerdem eine Strecke von 1650 km Straßen und Wege im Stadtgebiet. Die Unterhaltskosten für Straßen und Plätze betragen pro Jahr 8,6 Millionen. Euro. Und für Brücken rund 1,3 Millionen Euro. Dazu kommt der jährliche Instandhaltungsaufwand für die Brücken von 7 Mio. Euro.
2 / 24
Das kostet Nürnberg: Straßen und Brücken

In Nürnberg gibt es insgesamt 289 Brücken und Stege, außerdem eine Strecke von 1650 km Straßen und Wege im Stadtgebiet. Die Unterhaltskosten für Straßen und Plätze betragen pro Jahr 8,6 Millionen. Euro. Und für Brücken rund 1,3 Millionen Euro. Dazu kommt der jährliche Instandhaltungsaufwand für die Brücken von 7 Mio. Euro. © Stefan Hippel

Saubermachen: In Nürnberg sind rund 1300 km Straßenstrecke zu reinigen, 183 Mitarbeiter kümmern sich darum. Nürnberg kostet das jährlich 13,8 Millionen Euro. Das sind 25,90 Euro pro Einwohner.
3 / 24
Das kostet Nürnberg: Straßenreinigung

Saubermachen: In Nürnberg sind rund 1300 km Straßenstrecke zu reinigen, 183 Mitarbeiter kümmern sich darum. Nürnberg kostet das jährlich 13,8 Millionen Euro. Das sind 25,90 Euro pro Einwohner. © Tobias Hase (dpa)

In Nürnberg gibt es rund 48.000 Lichtpunkte. Das kostet die Stadt 5,2 Millionen Euro im Jahr. Pro Bürger sind das 9,80 Euro im Jahr.
4 / 24
Das kostet Nürnberg: Straßenbeleuchtung

In Nürnberg gibt es rund 48.000 Lichtpunkte. Das kostet die Stadt 5,2 Millionen Euro im Jahr. Pro Bürger sind das 9,80 Euro im Jahr. © Roland Fengler

Je nach Witterung kostet der Nürnberger Winterdienst zwischen 3,5 und 12 Millionen Euro. Nach dem Winter müssen auch Schlaglöcher repariert werden - für rund 250.000 Euro.
5 / 24
Das kostet Nürnberg: Winterdienst

Je nach Witterung kostet der Nürnberger Winterdienst zwischen 3,5 und 12 Millionen Euro. Nach dem Winter müssen auch Schlaglöcher repariert werden - für rund 250.000 Euro. © Stefan Hippel

In Nürnberg werden 41 km U-Bahn-Netz befahren. Durchschnittlich kostet ein Kilometer Tunnel (ohne Bahnhof) 37 Millionen Euro.
6 / 24
Das kostet Nürnberg: U-Bahn-Bau

In Nürnberg werden 41 km U-Bahn-Netz befahren. Durchschnittlich kostet ein Kilometer Tunnel (ohne Bahnhof) 37 Millionen Euro. © Michael Matejka

Im Stadtgebiet gibt es zehn Friedhöfe. Ihr Unterhalt kostet die Stadt Nürnberg rund 98.900 Euro in der Woche.
7 / 24
Das kostet Nürnberg: Friedhöfe

Im Stadtgebiet gibt es zehn Friedhöfe. Ihr Unterhalt kostet die Stadt Nürnberg rund 98.900 Euro in der Woche. © Eduard Weigert

25.000 Unternehmen gibt es in Nürnberg. Die Stadt verzeichnet außerdem 3,3 Millionen Übernachtungen im Tourismus. Ein Tag freies WLAN am Hauptmarkt kostet die Stadt übrigens 76,50 Euro.
8 / 24
Das kostet Nürnberg: Wirtschaftsförderung

25.000 Unternehmen gibt es in Nürnberg. Die Stadt verzeichnet außerdem 3,3 Millionen Übernachtungen im Tourismus. Ein Tag freies WLAN am Hauptmarkt kostet die Stadt übrigens 76,50 Euro. © Stefan Hippel

Nürnbergs Kanalisation hat eine Netzlänge von 1468 km. Und ist an 69.900 Grundstücke angeschlossen. Die Abwasserbeseitigung für einen Drei-Personen-Haushalt kostet die Stadt im Jahr 355 Euro. Dafür nimmt sie insgesamt 78,6 Millionen Euro Gebühren ein.
9 / 24
Das kostet Nürnberg: Kanalisation

Nürnbergs Kanalisation hat eine Netzlänge von 1468 km. Und ist an 69.900 Grundstücke angeschlossen. Die Abwasserbeseitigung für einen Drei-Personen-Haushalt kostet die Stadt im Jahr 355 Euro. Dafür nimmt sie insgesamt 78,6 Millionen Euro Gebühren ein. © Stefan Hippel

Nürnbergs Klärwerke behandeln rund 66 Millionen Kubikmeter Abwasser pro Jahr. Das kostet 89,1 Millionen Euro. Dazu kommen jährlich Kosten für die Schlammentsorgung in Höhe von 6,2 Millionen Euro.
10 / 24
Das kostet Nürnberg: Die Klärwerke

Nürnbergs Klärwerke behandeln rund 66 Millionen Kubikmeter Abwasser pro Jahr. Das kostet 89,1 Millionen Euro. Dazu kommen jährlich Kosten für die Schlammentsorgung in Höhe von 6,2 Millionen Euro. © News5 / Ott

Nürnberg hat ein 295 km langes Radverkehrsnetz. Ab 2019 sollen jährlich 3,1 Millionen Euro in Radwege investiert werden. Der Winterdienst für die Wege und das Reparieren der Deckschicht kostet die Stadt insgesamt 490.000 Euro im Jahr.
11 / 24
Das kostet Nürnberg: Radverkehr

Nürnberg hat ein 295 km langes Radverkehrsnetz. Ab 2019 sollen jährlich 3,1 Millionen Euro in Radwege investiert werden. Der Winterdienst für die Wege und das Reparieren der Deckschicht kostet die Stadt insgesamt 490.000 Euro im Jahr. © Horst Linke

Einen Energieverbrauch von 248 Gigawattstunden verzeichnen alle städtischen Gebäude für Strom und Wärme. Auf den einzelnen Bürger umgerechnet sind das 66 Euro im Jahr. Außerdem sind stolze 25 Prozent der Gesamtfläche Nürnbergs Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete.
12 / 24
Das kostet Nürnberg: Energie und Umweltschutz

Einen Energieverbrauch von 248 Gigawattstunden verzeichnen alle städtischen Gebäude für Strom und Wärme. Auf den einzelnen Bürger umgerechnet sind das 66 Euro im Jahr. Außerdem sind stolze 25 Prozent der Gesamtfläche Nürnbergs Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiete. © Rathaus

Nürnberg hat 141 städtische Kindertageseinrichtungen mit 1248 Mitarbeitern. Die Kosten der städtischen Einrichtungen pro Platz im Jahr: Kinderkrippen kosten 13.827 Euro, Kindergärten 11.373 Euro und Kinderhorte 8828 Euro. Die Stadt übernimmt jährlich Gebühren von 16,7 Millionen Euro. Die Gesamtkosten für die Kinderbetreuung kostet jährlich 239 Millionen Euro - der städtische Anteil: 123 Millionen Euro.
13 / 24
Das kostet Nürnberg: Kinderbetreuung

Nürnberg hat 141 städtische Kindertageseinrichtungen mit 1248 Mitarbeitern. Die Kosten der städtischen Einrichtungen pro Platz im Jahr: Kinderkrippen kosten 13.827 Euro, Kindergärten 11.373 Euro und Kinderhorte 8828 Euro. Die Stadt übernimmt jährlich Gebühren von 16,7 Millionen Euro. Die Gesamtkosten für die Kinderbetreuung kostet jährlich 239 Millionen Euro - der städtische Anteil: 123 Millionen Euro. © Daniel Reinhardt/dpa

542 Frauen und Männer arbeiten bei der Nürnberger Berufsfeuerwehr. Ihnen stehen 163 Einsatzfahrzeuge zur Verfügung. Mit denen rücken sie etwa 10.000 Mal im Jahr aus. Die Kosten dafür: 34,5 Millionen Euro. Umgerechnet auf jeden Bürger entfallen 65 Euro pro Jahr an Kosten.
14 / 24
Das kostet Nürnberg: Feuerwehr

542 Frauen und Männer arbeiten bei der Nürnberger Berufsfeuerwehr. Ihnen stehen 163 Einsatzfahrzeuge zur Verfügung. Mit denen rücken sie etwa 10.000 Mal im Jahr aus. Die Kosten dafür: 34,5 Millionen Euro. Umgerechnet auf jeden Bürger entfallen 65 Euro pro Jahr an Kosten. © Linke

In Nürnberg sind rund 290.000 Fahrzeuge zugelassen. Bei jeder Zulassung entstehen Personalkosten von 12,54 Euro.
15 / 24
Das kostet Nürnberg: Kfz-Zulassung

In Nürnberg sind rund 290.000 Fahrzeuge zugelassen. Bei jeder Zulassung entstehen Personalkosten von 12,54 Euro. © Michael Matejka

Im Stadtgebiet Nürnberg gibt es 143 öffentliche, davon 47 städtische Schulen. 4000 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten 64.300 Schülerinnen und Schüler. Die Einrichtungen benötigen einen städtischen Zuschuss von 1880 Euro pro Schülerin/Schüler. Insgesamt belaufen sich die Investitionskosten auf 48 Mio. Euro im Jahr.
16 / 24
Das kostet Nürnberg: Schulen

Im Stadtgebiet Nürnberg gibt es 143 öffentliche, davon 47 städtische Schulen. 4000 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten 64.300 Schülerinnen und Schüler. Die Einrichtungen benötigen einen städtischen Zuschuss von 1880 Euro pro Schülerin/Schüler. Insgesamt belaufen sich die Investitionskosten auf 48 Mio. Euro im Jahr. © dpa

Das Bildungszentrum und seine 1246 Kursleiterinnen und Kursleiter organisieren jährlich 5385 Veranstaltungen. Die Teilnahme kostet durchschnittlich 3 Euro, die Stadt bezuschusst diesen mit 5,27 Euro.
17 / 24
Das kostet Nürnberg: Bildungszentrum

Das Bildungszentrum und seine 1246 Kursleiterinnen und Kursleiter organisieren jährlich 5385 Veranstaltungen. Die Teilnahme kostet durchschnittlich 3 Euro, die Stadt bezuschusst diesen mit 5,27 Euro.

Es sind über eine halbe Million Bücher und weitere Medien, die die Stadtbibliothek 70.771 Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stellt. Die Stadt nimmt aus den Gebühren rund 376.000 Euro ein. Der städtische Zuschuss pro Jahr beträgt 9,9 Mio. Euro.
18 / 24
Das kostet Nürnberg: Stadtbibliothek Nürnberg

Es sind über eine halbe Million Bücher und weitere Medien, die die Stadtbibliothek 70.771 Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stellt. Die Stadt nimmt aus den Gebühren rund 376.000 Euro ein. Der städtische Zuschuss pro Jahr beträgt 9,9 Mio. Euro. © Roland Fengler

Insgesamt 1789 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter  sowie 385 Fahrzeuge hat die VAG. Der städtische Zuschuss beträgt 70 Mio. Euro. Ein U-Bahn-Zug kostet 17,8 Mio. Euro.
19 / 24
Das kostet Nürnberg: Verkehrsbetrieb VAG

Insgesamt 1789 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 385 Fahrzeuge hat die VAG. Der städtische Zuschuss beträgt 70 Mio. Euro. Ein U-Bahn-Zug kostet 17,8 Mio. Euro. © NN

Pro Spielzeit verzeichnet das Staatstheater Nürnberg 275.525 Besucherinnen und Besucher. Pro Kopf fallen 167,96 Euro an. Dazu gibt es einen Zuschuss von 139,14 Euro.
20 / 24
Das kostet Nürnberg: Staatstheater

Pro Spielzeit verzeichnet das Staatstheater Nürnberg 275.525 Besucherinnen und Besucher. Pro Kopf fallen 167,96 Euro an. Dazu gibt es einen Zuschuss von 139,14 Euro. © Michael Matejka

Der Nürnberger Tiergarten kostet im Jahr 13,9 Mio. Euro. Insgesamt sehen sich 1.135.515 Besucherinnen und Besucher jährlich die Tiere an. Pro Kopf beträgt der städtische Zuschuss 3,99 Euro.
21 / 24
Das kostet Nürnberg: Tiergarten

Der Nürnberger Tiergarten kostet im Jahr 13,9 Mio. Euro. Insgesamt sehen sich 1.135.515 Besucherinnen und Besucher jährlich die Tiere an. Pro Kopf beträgt der städtische Zuschuss 3,99 Euro. © Eduard Weigert

Die städtischen Schwimmbäder verzeichnen 1.114.000 Besucherinnen und Besucher im Jahr. Der durchschnittliche Erlös pro Person: 5,40 Euro - dabei beträgt der städtische Zuschuss 6,38 Euro.
22 / 24
Das kostet Nürnberg: Schwimmbäder

Die städtischen Schwimmbäder verzeichnen 1.114.000 Besucherinnen und Besucher im Jahr. Der durchschnittliche Erlös pro Person: 5,40 Euro - dabei beträgt der städtische Zuschuss 6,38 Euro. © Eduard Weigert

554.078 Besucherinnen und Besucher kommen pro Jahr in die Nürnberger Kulturläden. Dabei fallen jährlich 6,1 Mio. Euro an. Je Kulturladen fällt pro Jahr ein Zuschuss von 416.000 Euro an.
23 / 24
Das kostet Nürnberg: Kulturläden

554.078 Besucherinnen und Besucher kommen pro Jahr in die Nürnberger Kulturläden. Dabei fallen jährlich 6,1 Mio. Euro an. Je Kulturladen fällt pro Jahr ein Zuschuss von 416.000 Euro an. © Eduard Weigert

Über 2 Mio. Menschen kommen jedes Jahr auf den Nürnberger Christkindlesmarkt. Die städtischen Einnahmen (zum Beispiel aus Standgebühren) betragen 457.000 Euro. Die Gesamtkosten für Weihnachtsbeleuchtung betragen 350.000 Euro. Etwa 414 Euro Standgebühren zahlen die Händler pro laufendem Meter.
24 / 24
Das kostet Nürnberg: Christkindlesmarkt

Über 2 Mio. Menschen kommen jedes Jahr auf den Nürnberger Christkindlesmarkt. Die städtischen Einnahmen (zum Beispiel aus Standgebühren) betragen 457.000 Euro. Die Gesamtkosten für Weihnachtsbeleuchtung betragen 350.000 Euro. Etwa 414 Euro Standgebühren zahlen die Händler pro laufendem Meter. © Roland Fengler