Freitag, 26.02.2021

|

Kleidung geklaut und Auto geknackt: Drei Festnahmen in Nürnberg

Junge Männer bei versuchtem Bandendiebstahl erwischt - 13.12.2020 14:35 Uhr

Ein Ladendetektiv beobachtete am Samstag gegen 18.30 Uhr die drei Männer im Alter von 18, 23 und 25 Jahren in einem Bekleidungsgeschäft. Sie hatten dort Kleidung im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Er verständigte die Polizei, die das diebische Trio noch vor Ort festnahm und zur Polizeiinspektion brachte. Dort stellten die Beamten fest, dass die drei gegen ihre räumliche Beschränkung auf den Landkreis Schweinfurt verstoßen hatten. Mit Hilfe eines Dolmetschers wurden sie belehrt, dass sie sofort nach Schweinfurt zurückfahren müssen.

Scheibe eingeschlagen

Diese Belehrung interessierte das Trio scheinbar recht wenig. Am späteren Abend wurde es von Zeugen dabei beobachtet, wie es in der Praterstraße die Scheibe eines geparkten Pkw einschlug.

Als sich ein Polizeifahrzeug näherte, flüchteten die Männer, konnten aber unweit von weiteren Streifen gestellt und festgenommen werden.

Die drei Tatverdächtigen hatten zwar aus dem Pkw nichts entwendet, aber bei der Festnahme fanden die Beamten Diebesgut im Wert von etwa 200 Euro. Es stammt offenbar aus einem weiteren Ladendiebstahl.

Gegen das mutmaßliche Diebestrio wurde von einem Staatsanwalt Haftantrag gestellt. Die Männer werden unter anderem wegen Bandendiebstahls und versuchtem besonders schwerem Falls des Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug angezeigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


cg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Sebald, Lorenz