Samstag, 18.01.2020

|

Kontrolle verloren: Polo landet in Straßenbahnhaltestelle

Mann war aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf die Gleise geraten - 03.07.2019 15:26 Uhr

Am Mittwochnachmittag kam es an der Straßenbahnhaltestelle "Saarbrückener Straße" zu einem Verkehrsunfall. © ToMa/Reitmayer


Gegen 14 Uhr war der Fahrer mit seinem silbernen VW Polo aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern und auf die Gleise der Straßenbahn geraten. Mitten auf den Schienen kam das Fahrzeug zum Stehen, nachdem es auch noch eine gläserne Abtrennung durchbrochen hatte. Der Fahrer erlitt nach ersten Informationen leichte Verletzungen.

Die Haltestelle "Saarbrückener Straße" kann derzeit nicht mehr angefahren werden, die VAG bietet einen Ersatzverkehr zwischen der Saarbrückener Straße und Trafowerk mit Taxen an. Die Haltestellen der betroffenen Linie 5 zwischen der Worzeldorfer Straße und Trafowerk können ebenfalls nicht angefahren werden. Eine Straßenbahn war bei dem Unfall nicht beteiligt. 

Mitte Mai war es an der gleichen Haltestelle zu einem schlimmen Vorfall gekommen. Ein 16-jähriges Mädchen wurde von einer Straßenbahn erfasst und einige Meter mitgeschleift.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

vah

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gartenstadt