Dienstag, 19.11.2019

|

zum Thema

Lange Nacht der Wissenschaften: "Veranstaltung für ganze Familie"

An 150 Standorten präsentieren sich rund 400 Programmpartner - 14.10.2019 18:39 Uhr

An 150 Standorten gibt es mehr als 1000 Aktionen, Vorträge und Exponate. © Ralf Rödel


"Die Lange Nacht ist eine Veranstaltung für die ganze Familie", sagt Braun. Die Veranstaltung, zu der Hochschulen, Unternehmen und Institute alle zwei Jahre in Nürnberg, Fürth und Erlangen einladen, will zeigen, wie vielfältig Wissenschaft ist und was sie leistet. An 150 Standorten präsentieren sich rund 400 Programmpartner mit mehr als 1000 Aktionen, Vorträgen und Exponaten.

Im Audimax der Universität in Erlangen diskutieren Experten über den Klimawandel. Es gibt Vorlesungen zum Leben in der Steinzeit und wie Biotechnologen das Leben verlängern wollen. Das Sprachenzentrum geht der Herkunft von Sprichwörtern nach und Theaterwissenschaftler widmen sich Tränen im Kino und in der Kunst.

Bilderstrecke zum Thema

Lange Nacht der Wissenschaften: Das ist in Nürnberg geboten

Bei mehr als 1000 Programmpunkten ist es schwer, sich zu entscheiden. Hier kommen zehn Tipps für die Lange Nacht der Wissenschaften in Nürnberg.


"Wir wollen zeigen, wie viel Spaß Wissenschaft macht", sagt Uni-Präsident Joachim Hornegger. Allein die Uni und ihre Mitarbeiter stemmen 400 Angebote in der Nacht, darunter auch 40 an der WiSo, dem Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, in der Nürnberger Innenstadt, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. "Die Lange Nacht gibt uns die Chance, unsere Themen ganz nah zu den Menschen zu bringen, damit sie verstehen, was wir hier tun", sagt WiSo-Chefin Veronika Grimm bei der Vorstellung des Programms.

Wissenschaft will sich öffnen

Die Wissenschaft will sich öffnen und muss es auch, denn „unser Leben wird von Innovationen bestimmt“, erklärt Heinz Brenner, Leiter des Regionalreferats bei Siemens, einem der Hauptsponsoren der Langen Nacht. „Obwohl wir im Alltag ständig von Technik umgeben sind, haben viele keine Ahnung, wie sie funktioniert.“ Die Lange Nacht biete die Chance, hinter die Kulissen zu blicken.

Automobilzulieferer Schaeffler zeigt CO2-effiziente Mobilität, autonomes Fahren und Akustik-Design. IT-Dienstleister Datev öffnet seinen Campus an der Fürther Straße in Nürnberg, in den das Unternehmen vor fünf Jahren eingezogen ist, und will an elf Stationen beweisen, dass "moderne Buchhaltung alles andere als langweilig ist".

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg