Dienstag, 24.11.2020

|

zum Thema

Limitierten Bronzeedition: Nürnbergs Nashorn wird versteigert

Online-Auktion zugunsten des Vereins Yachu Pacha im Nürnberger Tiergarten - 19.10.2020 17:45 Uhr

Das Bronze-Nashorn von Jörg Masur stellt den Bullen Ropen dar, der bis zu seinem Tod 2017 im Nürnberger Tiergarten gelebt hat.

19.10.2020 © Joerg Mazur


Bei der Auktion "Artists for our nature", die im Internet zu finden ist unter www.duesseldorf.de/aquazoo, bieten der Bildhauer Jörg Mazur und die Malerin Birgit Jensen je ein Kunstwerk an.

Vom Künstler signiert

Von Jörg Mazur wird die Bronzeskulptur "Kleines Panzernashorn vom Sockel schreitend" versteigert. Die in der Düsseldorfer Kunstgießerei Kayser gefertigte Skulptur misst 20 auf 10 auf 11 Zentimeter (Länge, Breite, Höhe), sie wurde 2020 gefertigt und vom Künstler signiert. Der Abguss für die Versteigerung ist der erste einer auf 100 Stück limitierten Bronzeedition und stellt das frühere Nürnberger Panzernashorn Ropen dar.

"Waldmaus" als Siebdruck

Von Birgit Jensen wird das Werk "Waldmaus (1992)", ein Siebdruck auf Affichenpapier im Format DIN A2 (Auflage: 19/30) versteigert. Jensen unterstützt Yaqu Pacha, weil der Nürnberger Verein durch Kernprojekte in Südamerika in Kooperation mit internationalen und lokalen Partnern einen wichtigen Beitrag für den Artenschutz leiste.

Bilderstrecke zum Thema

Der Natur zuliebe: Sommerfest im Tiergarten

Auch dieses Jahr lud der Nürnberger Tiergarten zu seinem Sommerfest. Die Aktionen in den verschiedenen Gehegen und Stationen des Tiergartens standen im Zeichen des Natur- und Artenschutzes. Das Motto des Familienfestes hieß deswegen "Der Natur zuliebe".


Jensen sagt dazu: "Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den wasserlebenden Säugetierarten. Viele von ihnen sind Endglieder der Nahrungskette. Sie gelten als Bioindikatoren, deren Dasein vom Gesamtzustand des Ökosystems abhängig ist."

hv

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg