13°

Montag, 14.06.2021

|

Lkw beschädigt Straßenbahn-Oberleitung in Nürnberg

Die Linie 4 ist zwischen Tiergärtnertor und Am Wegfeld unterbrochen - 28.08.2017 13:50 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Lastwagen kracht im Nürnberger Norden gegen Oberleitungsmast

Ein Lastwagen hat am späten Sonntagabend einen Oberleitungsmast der VAG in der Erlanger Straße gerammt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Oberleitung stark beschädigt. Der Verkehr der Straßenbahnlinie 4 ist bis zum Monatsende beeinträchtigt.


Der Fahrer eines Lastwagens fuhr gegen 21.30 Uhr auf der Bamberger Straße und wollte links in die Erlanger Straße abbiegen. Aus Unachtsamkeit geriet er dabei in das Gleisbett der Straßenbahn. Dabei rammte er einen Oberleitungsmast, der umknickte. Die Oberleitung wurde so stark beschädigt, dass die Straßenbahnlinie 4 seitdem zwischen den Haltestellen Friedrich-Ebert-Platz und Am Wegfeld nicht befahren werden kann. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde zwischen den Haltestellen Am Wegfeld und Tiergärtnertor eingerichtet. Ab der Haltestelle Plärrer fahren Ersatzbusse, spätestens an der Haltestelle Tiergärtnertor müssen die Fahrgäste umsteigen. Die Busse fahren dieselben Haltestellen an wie die Straßenbahnen. Zwischen den Haltestellen Gibitzenhof und Tiergärtnertor fährt die Straßenbahn 4 wie gewohnt.

Die VAG empfiehlt, zwischen Friedrich-Ebert-Platz und Plärrer die U3 zu benutzen und etwas mehr Zeit einzuplanen. Autofahrer können wie gewohnt weiterfahren, für sie gibt es keine Einschränkungen. Mittlerweile wurde bekannt: Die Reperaturen dauern bis zum Monatsende an.

Der Artikel wurde am Montag um 13.40 Uhr aktualisiert. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

fr, tok

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg