Polizei ermittelt

Lkw vor Dürer Gymnasium in Vollbrand: Gleich mehrere Feuer in Nürnberg

16.10.2021, 08:54 Uhr
Gleich mit mehreren Bränden hatte es die Feuerwehr in Nürnberg zu tun.

Gleich mit mehreren Bränden hatte es die Feuerwehr in Nürnberg zu tun. © dpa

Die Nürnberger Feuerwehr hatte es in den frühen Morgenstunden gleich mit mehreren Brandeinsetzen zu tun: Gegen 3.25 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Fahrzeugbrand in die Reutersbrunnenstraße im Stadtteil Gostenhof gerufen. Direkt vor dem Dürer Gymnasium stand ein Lkw in Vollbrand.

"Durch die räumliche Nähe zur Feuerwache 1 konnte bereits wenige Minuten nach Alarmierung mit den Löscharbeiten begonnen werden", erklärt die Berufsfeuerwehr in einem Pressebericht.

Zwei Trupps kämpften unter Atemschutz gegen die Flammen, sie konnten verhindern, dass das Feuer auch auf das Schulgebäude übertrat. Gegen 4.30 Uhr war der Einsatz beendet. Personen kamen glücklicher Weise nicht zu Schaden, erklärt die Feuerwehr. Die Reutersbrunnenstraße musste für die Einsatzdauer komplett gesperrt werden.

Gleich im Anschluss wurden die Helfer zu zwei weiteren Einsätzen in die Südstadt gerufen. Hier brannte eine Mülltonne und ein Sofa jeweils in einem Hinterhof. Da die Einsatzkräfte schnell eingriffen, konnte der Gebäudeschaden geringgehalten werden.

In allen Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.