25°

Sonntag, 09.08.2020

|

Mann mit Machete: Großeinsatz in Nürnberger Gymnasium

Einsatzhundertschaft durchkämmt die Schule - Motiv des Täters noch unklar - 25.05.2020 15:03 Uhr

Der Mann, so schildern es Zeugen, lief mit der Machete einfach in der Alemannenstraße umher, die an zwei Nürnberger Gymnasium grenzt - das Pirckheimer- und das Sigena-Gymnasium. Die Polizei rückte sofort an und leitete eine Fahndung ein. Eine Streife griff einen 33-Jährigen auf, der die Machete bei sich trug. Sie wurde von den Beamten sichergestellt. Was den Mann umtrieb, bleibt zunächst aber völlig unklar. 

Weil der Verdächtige sich in unmittelbarer Nähe zum Pirckheimer-Gymnasium herumtrieb, habe man die Schule gemeinam mit einer Einsatzhundertschaft abgesucht. "Vorsichtshalber", wie ein Polizeisprecher erklärt, "damit dort nichts im Argen liegt". Gefunden wurde jedoch nichts. Derzeit gehe man davon aus, dass es keinen Zusammenhang zwischen der Schule und dem Vorfall gebe. "Für die anwesenden Schülerinnen und Schüler bestand nach Einschätzung der Polizei zu keinem Zeitpunkt eine objektive Gefährdungslage", teilt das Präsidium Mittelfranken mit. 

Der 33-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen laufen. 

Bilderstrecke zum Thema

Dürer, Melanchthon und Co.: Das sind Nürnbergs Gymnasien

Das Angebot an Nürnberger Schulen, die zur Hochschulreife führen, ist groß: An fünf städtischen und acht staatlichen Gymnasien wird in der Frankenmetropole unterrichtet. Hinzu kommen noch jeweils zwei kirchliche und zwei private Schulen, die staatlich anerkannt sind. Hier finden Sie einen Überblick aller Nürnberger Gymnasien!



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg