16°

Samstag, 20.07.2019

|

Messerstiche unter Nürnberger Paar: Kripo ermittelt

Zwei Verletzte mit Stichwunden im Bauchbereich - Verlauf noch unklar - 01.06.2018 11:09 Uhr

Ein Beziehungsstreit eskalierte am Donnerstag in Nürnberg. Die Polizei musste ausrücken. © ToMa/Eberlein


Am Donnerstagmittag wurde die Polizei in die Rothenburger Straße gerufen. Dort war es offensichtlich zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen gekommen.

Die Beamten fanden eine Frau und einen Mann in einer Wohnung vor. Beide hatten Stichverletzungen im Bauchbereich und mussten von Einsatzkräften ins Krankenhaus gebracht werden. 

Der 35-jährige Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt, schwebt aber inzwischen nicht mehr in Lebensgefahr. Auch die 27-jährige Partnerin musste operiert werden. Beide konnten bislang noch nicht vernommen werden. Die genauen Tatumstände und die Tatbeteiligung seien weiterhin unklar, wie die Polizei auf Nachfrage erklärte.

Die Mordkommission der Kripo Nürnberg hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Dieser Artikel wurde am 1. Juni um 11.07 Uhr aktualisiert. 

vek/ama E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg