Donnerstag, 27.02.2020

|

zum Thema

Millionen-Investition: Neues Logistikzentrum entsteht in Langwasser

Hoffmann Group baut derzeit an der Poststraße - 24.07.2019 16:43 Uhr

So soll das neue Gebäude aussehen. © Architekturbüro Wenzel


Für die sogenannte LogisticCity, wie der Werkzeughersteller mit Sitz in München den Komplex getauft hat, wurde nun symbolisch der Grundstein gelegt. Jedoch nur für das Verwaltungsgebäude und das Technologiecenter, gebaut wird auf dem Areal bereits seit vergangenem Oktober, der Rohbau für die Lagerflächen steht bereits. Das Bauende ist spätestens für den Sommer 2021 veranschlagt, danach soll die nach Angaben der Firma weltweit stärkste Werkzeuglogistik auf dem 21,5 Hektar großen Grundstück in Betrieb gehen.

Dann sollen bis zu 40.000 Pakete täglich das Logistikzentrum verlassen. Damit will die Firma ihre bisherige Lieferkapazität verdreifachen. Das Unternehmen ist bereits mit etwa 600 Mitarbeitern in Nürnberg aktiv. Geplant ist, dass alle mit in das neue Logistikzentrum umziehen.

Söder spricht von "starkem Bekenntnis"

Bei der Grundsteinlegung war neben Oberbürgermeister Ulrich Maly auch Ministerpräsident Markus Söder anwesend: "Die LogisticCity bringt Nürnberg voran. Das ist eine Riesen-Investition und ein starkes Bekenntnis zum Standort Mittelfranken.“

Die Hoffmann Group gibt es seit über 100 Jahren, in Nürnberg selbst ist sie seit 1979 präsent. Derzeit hat der Unternehmensverbund weltweit über 3700 Mitarbeiter, im vergangenen Jahr hat die Firma einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Maximilian Schaller

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Langwasser