16°

Sonntag, 25.08.2019

|

Mit Motorrad des Vaters: 16-Jähriger prescht durch Südstadt

Jugendlicher war mit 140 km/h unterwegs und verursachte massiven Lärm - 21.07.2019 15:17 Uhr

In der Nacht zum Samstag ist einer Zivil-Streife ein Motorradfahrer aufgefallen. Messungen ergaben, dass der Biker innerorts bis zu 140 Km/h fuhr. Laut Polizei drehte der Fahrer den Motor in einem Wohngebiet mehrfach bis zum Anschlag auf und verursachte dadurch massiven Lärm. Er sollte deshalb an der Katzwanger Straße kontrolliert werden.

Der 16-Jährige ignorierte allerdings die Anhaltezeichen der Streife und flüchtete. Auf dem Weg durch die Ingolstädter Straße in Richtung Münchener Straße verloren die Beamten den Biker allerdings aus den Augen. Im Verlauf einer Fahndung und mithilfe des weitergegebenen Kennzeichens sowie der Fahrerbeschreibung ging der Jugendliche der Polizei ins Netz. Gegen ihn wird jetzt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

bro

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg