17°

Sonntag, 26.05.2019

|

zum Thema

Muse-Pomp und Fan-Wahnsinn: So war der RiP-Sonntag

Britrocker brachten die Zeppelin Stage zum Beben - 03.06.2018 23:34 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Santa Claus und Spritzpistolen: Besucher geben am RiP-Sonntag Gas

Keine Spur von Müdigkeit auf den Zeltplätzen: Auch wenn die Getränkevorräte am Sonntag so langsam ausgehen, ruhig wird es bei Rock im Park nie. Richtige Rock-Biester können auch nach drei durchfeierten Tagen und Nächten noch Vollgas geben. Da werden ganze Dosen-Kreaturen gebaut, und der Zeltplatz mit eigenen Schlagzeug-Beats angeheizt. Die Outfits werden dabei immer ausgefallener.


Bilderstrecke zum Thema

Kreator, Snow Patrol und Muse geben fulminantes RiP-Finale

Der Sonntag bei Rock im Park: Snow Patrol sprühte auf der Zeppelin-Stage nur so von Emotionen und ließen ihr Publikum andächtig werden. Kreator und Milliarden brachten ihre Fans dagegen mit feurigen Gitarren-Riffs und Headbanging zum Ausrasten. "Heisskalt(en)" Deutschrock gab's in der Alternarena auf die Ohren. Und Muse machten einfach nur Spaß.


+++ ALLE Bilder von Fans und Bands gibt's hier +++

  

nb

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg