Montag, 16.09.2019

|

Nummernschild-Trick: Polizei ermittelt gegen Motorradfahrer

Streife fielen zwei Kennzeichen übereinander auf - Verdacht des Diebstahls - 22.08.2019 14:35 Uhr

Der Mann war am Mittwochabend auf der Marienbergstraße unterwegs, als ihn eine Zivilstreife zur Kontrolle anhielt. Den Beamten war das seltsame Nummernschild an seiner Honda aufgefallen: Es bestand aus zwei übereinander angebrachten Kennzeichen. Die Polizisten fanden heraus: Eines der Schilder war gestohlen. Das Motorrad war außerdem weder zugelassen noch versichert, und der Fahrer konnte keinen Führerschein vorweisen. Nun muss sich der 32-Jährige wegen des Verdachts auf Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis und verkehrsrechtliche Verstöße verantworten. 

isa

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg