Rollnerstraße 

Nürnberg: Polizeieinsatz an der Beruflichen Oberschule

5.5.2021, 14:43 Uhr
In der Nordstadt findet derzeit an der Beruflichen Oberschule ein größerer Polizeieinsatz statt.

In der Nordstadt findet derzeit an der Beruflichen Oberschule ein größerer Polizeieinsatz statt. © NEWS5/Grundmann

Es war ein riesiger Schreck für Schüler und Lehrer. Am Mittwochvormittag ging an der Beruflichen Oberschule der Stadt Nürnberg ein anonymer Anruf ein - laut Polizeisprecher Rainer Seebauer wurde "eine latente Bedrohung gegen die Schule" ausgesprochen. Die Schule verständigte darauf die Polizei, die sogleich mit einem Großaufgebot anrückte. "Wir nehmen derartige Drohungen immer ernst", betont der Pressesprecher.

Die Polizei sicherte das Schulgebäude ab und durchsuchte das Haus - verdächtige Gegenstände oder Personen wurden allerdings nicht entdeckt. Zudem wurden alle Personen kontrolliert, die das Gebäude betreten wollten. Eine konkrete Gefährdungslage habe die Polizei nicht erkennen können. "Der Schulbetrieb läuft wieder", sagte Seebauer gegen Mittag. Bis zum Schulschluss gegen 15 Uhr wird die Polizei vor Ort sein.

War der Anruf nur ein schlechter Scherz? Rainer Seebauer sagt dazu: "Wir versuchen, den Anrufer zu ermitteln. Sollte sich herausstellen, dass es sich hier um einen üblen Scherz handelt, dann können hohe Kosten auf den Verursacher zu kommen."


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.