20°

Montag, 06.07.2020

|

Nürnberg: Taxifahrer wegen 12 Euro geschlagen

Bei ihrer Festnahme bespuckte sie die Beamten - 29.05.2020 13:34 Uhr

Die junge Frau stieg am frühen Freitagmorgen gegen 2.15 Uhr am Aufseßplatz in ein Taxi und gab als Fahrtziel die Regensburger Straße an. Dort stieg sie aus dem Fahrzeug ohne zu bezahlen, woraufhin sie der Taxifahrer auf die unbeglichene Rechnung aufmerksam machte. Daraufhin stieg sie wieder in das Fahrzeug und gab als neues Ziel Nürnberg-Langwasser an.

Daraufhin begann sie den Taxifahrer zu beleidigen und schlug ihm ins Gesicht. Die Frau wollte sich auch nach dem Eintreffen der Polizeistreife nicht beruhigen, weshalb die Beamten sie in Gewahrsam nahmen. Bei der Festnahme bespuckte sie die Beamten und versuchte diese mit Tritten zu treffen.

Die 24-Jährige muss sich nun unter anderem wegen Tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Aufgrund der offenbar starken Alkoholisierung wurde sie in ärztliche Fürsorge übergeben.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


oha

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Nürnberg