Nürnberger Brunnen: Ein Rundgang durch die Altstadt

210 Brunnen gibt es in Nürnberg. Der Standardtyp des Nürnberger Brunnens im 19. Jahrhundert ist am Tiergärtnertorplatz zu sehen.
1 / 11
Am Tiergärtnertorplatz

210 Brunnen gibt es in Nürnberg. Der Standardtyp des Nürnberger Brunnens im 19. Jahrhundert ist am Tiergärtnertorplatz zu sehen. © Roland Fengler

Versteckt im Innenhof liegt dieser private Zugbrunnen in der Oberen Krämersgasse 16. Er wurde bei Renovierungsmaßnahmen entdeckt.
2 / 11
In der Oberen Krämersgasse

Versteckt im Innenhof liegt dieser private Zugbrunnen in der Oberen Krämersgasse 16. Er wurde bei Renovierungsmaßnahmen entdeckt. © Roland Fengler

Groß und majestätisch: Der Triton-Brunnen am Maxplatz...
3 / 11
Tritonbrunnen

Groß und majestätisch: Der Triton-Brunnen am Maxplatz... © Roland Fengler

...wurde 1687 von Johann Sommer geschaffen.
4 / 11
Tritonbrunnen

...wurde 1687 von Johann Sommer geschaffen. © Roland Fengler

Der Tritonbrunnen - ein Barockbrunnen - ist der einzige in der Altstadt noch heute erhaltene.
5 / 11
Tritonbrunnen

Der Tritonbrunnen - ein Barockbrunnen - ist der einzige in der Altstadt noch heute erhaltene. © Roland Fengler

Der Dudelsackpfeiferbrunnen steht auf dem Unschlittplatz. Die Originalfigur...
6 / 11
Dudelsackpfeiferbrunnen

Der Dudelsackpfeiferbrunnen steht auf dem Unschlittplatz. Die Originalfigur... © Roland Fengler

... aus Holz stammt aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und ist, wie soviele Nürnberger Brunnenfiguren, im Germanischen Nationalmuseum zu sehen.1888 ersetzte ein Bronzeguss das arg mitgenommene Original.
7 / 11
Dudelsackpfeiferbrunnen

... aus Holz stammt aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und ist, wie soviele Nürnberger Brunnenfiguren, im Germanischen Nationalmuseum zu sehen.1888 ersetzte ein Bronzeguss das arg mitgenommene Original. © Roland Fengler

Dudelsackpfeifer, der zweite: Dieter Knapp von den Altstadtfreunden zeigt einen Brunnen in der Lammgasse.
8 / 11
In der Lammgasse

Dudelsackpfeifer, der zweite: Dieter Knapp von den Altstadtfreunden zeigt einen Brunnen in der Lammgasse. © Roland Fengler

Der Geierbrunnen steht am Geiersberg (Sebalder Altstadt) seit etwa 1890.
9 / 11
Geierbrunnen

Der Geierbrunnen steht am Geiersberg (Sebalder Altstadt) seit etwa 1890. © Roland Fengler

Der Hiserleinbrunnen ist ein ganz altes Exemplar. Der wasserspeiende Kopf sitzt im Mauerwerk des Unschlitthauses und wurde erstmals 1377 in einer Reparaturrechnung erwähnt. Da muss er allerdings schon einige Zeit in Betrieb gewesen sein.
10 / 11
Hiserleinbrunnen

Der Hiserleinbrunnen ist ein ganz altes Exemplar. Der wasserspeiende Kopf sitzt im Mauerwerk des Unschlitthauses und wurde erstmals 1377 in einer Reparaturrechnung erwähnt. Da muss er allerdings schon einige Zeit in Betrieb gewesen sein. © Roland Fengler

In einem Hof in der Albrecht-Dürer-Straße steht der Delphinreiterbrunnen.
11 / 11
Delphinreiterbrunnen

In einem Hof in der Albrecht-Dürer-Straße steht der Delphinreiterbrunnen. © Roland Fengler